Fälschungen von Arzneimittel der MSD weltweit vertrieben, wie das für Tiere qualvolle nicht tötende “Tötungsmittel” aus purer undeklarierter Ameisensäure um Tiere statt einzuschläfern unter Qualen bis zu Tagen zu verbrennen! Sowie um Menschen und Verbraucher zu schädigen? Bundesministerium für Verbraucherschutz – CSU – deckt die US Pharma wie auch deren radioaktive Isotope & krebserregende Schwermetalle in Impfstoffen undeklariert … ! Weil die CSU die MSD ist und eine kriminelle Vereinigung der USA um Tiere & Menschen zu quälen & auszurotten? Zionismus heißt möglichst viel Leid zu verursachen!

Die Tiere, die eingeschläfert hätten werden sollen verbrennen innerlich bis zu Tagen an der Ätzchemikalie T61 aus purem N,N-Dimethylformamid und werden wiederbelebt statt getötet, sowie die Menschen an Krebs erkranken sollen oder weshalb hat man eines der toxischsten und qualvollst wirkenden Gifte benutzt, woraus T61 pur undeklariert daraus besteht? DMF wirkt wie ein Gas & wird sofort durch die Haut aufgenommen! Aber es tötet nicht und wirkt erst nach ca. 8 Tagen toxisch!

“Eine verzögerte Form der Toxizität wird aufgrund der Komponente Dimethylformamid (DMF) erst nach 4 – 8 Tagen beobachtet”. (Giorgi 2000)

Kennedy: “Es gibt einen Plan in diesem Land alle Männer Frauen & Kinder zu versklaven. Bevor ich dieses hohe ehrenwerte Amt verlasse, werde ich diesen bloßstellen”, weswegen Kennedy ermordet wurde oder weshalb sonst? Der Zionismus regiert je mehr Leid desto besser: Wir sollen bis zum Jahr 2024 laut dem Geheimdienst halbiert werden.

Als wir dem Politiker von der FDP Möllemann die Gegenüberstellung des jüdischen Talmuds mit dem Teufelsbuch zusandten,, indem sich ebenso die “Dreckapotheke” (z.B. sollen auch die Nägel von gehängten Meschen zu Pulver verrieben und eingenommen werden) befindet, verunglückte er am 5. Juni, wie auch Kennedy am 5. Juni ermordet wurde. Der 5. Juni ist Satanstag. Mehr über die verdeckte Geheimlehre des Judentums und über das Dämonenriutal Schächten ohne Betäubung wie in den USA Fließband das chrsitliche Fleischkonsumenten essen müssen weil Juden davon kaum essen und deren folgen wie Herzinfarkt, Diabetes, Allergie und Krebs unter. unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/1341-2/

Die Humanlabore (US Vertragslabore der Ärzte) finden keine hämolyiserenden E. coli auf, obwohl diese als EPEC, ETEC, EIEC, STEC ….. Toxine produzieren sowie keine Clostridien perfringens meistens nicht gefunden werden (wollen?) und behauptet, diese wären nicht pathologisch

Bei Tieren: https://qualvolle-einschlaeferung.de/tierquaelerei-der-taurinwahnsinn-forderung-ans-bvl-wegen-gefaehrlichem-futter/

Laborskandal ! Darmkrebs, wie Dünndarm- und Dickdarmkrebs, Lymphknotenkrebs (Non-Hodgkin-Lymphom), Zöliakie, Diabetes durch EAEC Infektionen, Mamma-Karzinome durch Clostridien perfringens Infektionen durch verdorbene Lebensmittel!!! Finden Humanlabore Clostridien perfringens, EAEC, EHEC, EPEC & ETEC (Lebensmittelvergifter) nicht auf weil dadurch Krebs verursacht wird, wie auch Pilze, die Krebs verursachen ebenso nicht gefunden werden (wollen?)!

Mehr unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/humanlabore-decken-krebsgefahr/

Über die höllischen satanischen Tierversche, an denen wir legal vergiften und sterben weil die Untersuchungsergebnisse übertragen werden, sowie dadurch alles krebserregende auf de Markt geworfen werden kann. Ersta nach vielen Jaren entdeckt man, dass diese beim Menschen Krebs verursachen, weshalb diese teilweise auf dem Markt beliben wie das Diuretikum Hydrochlorathiazid. Mehr unter am Ende der Seite (demnächst) wie auch die krebserregenden heimlichen Zusatzstoffe in Impfstoffe dort zu finden sind oder am Ende der Seite unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/t61-tanax-t-61-euthanasia-solution-toetet-nicht-es-wiederbelebt-laehmt-sofort-die-nachweise-bei-tieren-und-menschen/

Die Seite behandelt Fälschungen der MSD (Merck & Co Sharp & Dohme) und das gefälschte T61 der tefulischen Gift Schmugglerin Intervet, das die MSD weltweit vertreibt und woran Tiere den grausamsten Todeskampf erleiden, ohne dass man es sieht! Denn T61 wurde so gefälscht, dass es nicht grausamer wirken könnte!

Damit viel Leid entsteht oder weshalb schmuggeln sie undeklariert in ihre Arzneimittel eine pure Ätzchemikalie, die Tiere beim Einschläfern bis zu Tagen innerlich unter höllischen Qualen unbemerkt durch lähmende Chemikalien verbrennen soll? Massenhaft Menschen mussten sterben weil sie die Studien fälschen ….

Die Merck & Co Sharp & Dohme (MSD) fälschte die Vioxx Studie, wodurch bis 55.000 Menschen weltweit gestorben sind und es 139.000 Herzinfarkte gab! Die MSD bedrohte einen Wissenschaftler mit Gefängnis, falls er ihren Schwindel mit dem Impfstoff ProQuadt aufdecken würde. Wodurch es zur Epidemie kam durch tasuende Mumps Erkrankungen und “ProQuadt” der MSD gegen Mumps gar nicht schützt? Die MSD fälschte auch medizinische Zeitschriften und schmuggelte in ihre Imfpstoffe Caesium, Uran, wie massenhafte andere radioaktiven Isotope sowie auch Blei, Arsen, Cadmium, Nickel ….. .

Weil das Leid der Tiere, die wegen unheilbaren Erkrankungen einschläfert müssen unvorstellbar qualvoll ist, falls der Tierarzt den Betrug und eine Tötungsspritze (T61) benutzt, das von der CSU im Bundesministerium für Verbraucherschutz gedeckt wird, wie auch von den Medien, Gerichten, Tierärztekammern …. und den weltweiten Staaten, gehen wir davon aus, dass es sich hiebei um eine weltweite satanische Macht handeln muss, durch die Schmerzen, Qualen und Leid verursacht werden soll. Was kann dies außer Zionismus sonst sein? Zionisten haben nur das eine Ziel! Sie wollen möglichst viel Schmerzen und Leiden verursachen!

Am Ende dieser Seite mehr über die Geheimlehre der jüdischen Zionisten, die so wie wir bemerkt haben und glauben, dass dieser die Welt beherrscht oder weshalb wird das Verbrechen gegen die Tiere und auch gegen die Menschen inclusive der Urkundenfälschung von T61 weltweit gedeckt? Weshalb ist alles vergiftet worden und wird je giftiger es ist, eisern vom BVL gedeckt und von den Gerichten? Nervengifte und radioaktive Isotope in den Impfstoffen, Tierversuche, die falsche Untersuchungsergebnisse liefern, Schlachtschweine, die am CO2 ersticken statt dass diese mit Heliumgas betäubt werden oder Rinder ohne Rückenmarkzerstörer lebend die Beine amputiert werden mit der faulen Ausrede, dss dies wegen der Gefahr von BSE so praktiziert werden würde obwohl BSE durch das Verfüttern von Tiermehl aufgetreten ist https://qualvolle-einschlaeferung.de/t61-tanax-t-61-euthanasia-solution-toetet-nicht-es-wiederbelebt-laehmt-sofort-die-nachweise-bei-tieren-und-menschen/

Einleuchtend alles zusammengefasst ist nachzulesen unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/das-kriminelle-system-in-deutschland-weltweit-durch-die-amerikanische-msd-und-den-usa-wird-die-usa-von-rothschild-organisiert-soll-die-msd-im-auftrag-der-usa-tiere-und-menschen-mit-ihren-arzneimit/

Derjenige, der Kriminelles aufdeckt wird verfolgt und verliert alles! Weil die Gerichte die Urkundenfälschung und die höllische und für den Menschen akut toxische Ätzchemikalie T61 decken

Wegen der MSD, der Intervet und der CSU habe ich persönlich alles verloren, 3 Millionen Euro und meine Heimat – eine Doppelhaushälfte in Nymphenburg, das wir an den Gastronom Karl Rieder zum Spottpreis verkauften, weil das Landgericht München I ebenso die Gift Schmuggler deckt und dies bis heute durch die Richter Niederfahrenhorst, Richterin Grape und Richterin Mögerlein, die die Urkundenfälschung von T61 decken und glauben, ich solle der kriminellen Intervet (MSD) Strafe zahlen, weswegen diese mich persönlich verfolgen und in Arrest bringen lassen wollen https://qualvolle-einschlaeferung.de/dr-daniel-sicher-geschaeftsfuehrer-der-intervet-deutschland-stellt-eine-falsche-eidesstattliche-versicherung-aus/ sowie Rieder uns verklagte, obwohl Carlo Rieder seinen kriminellen Makler deckte, weswegen wir nochmals 200.000.-€ verloren haben und er außerdem seine Vertragspflichten als Hausvermieter nicht nachkam! Sowie meine Mutter seit dem Rieder sie in eines seiner Restaurants einlud sterbenskrank geworden ist – https://qualvolle-einschlaeferung.de/todesfaelle-nach-dem-essen-im-romans-in-muenchen-durch-lebensgefaehrlichen-blutdruckabfall-mit-herzrasen-karl-rieder-hat-meine-mutter-zum-essen-eingeladen-seither-leidet-sie-an-toxinbildenden-keime/ Vielleicht weil nur sie ein lebenslanges Wohnrecht mit 86 Jahren erhielt, während Rieder mir kein lebenslanges Wohnrecht zugestehen wollte? Mehr unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/ein-verlogener-steuerberater-vom-f-c-bayern-oder-nur-von-einigen-oder-einen-bayern-spieler/

Schmuggeln alle US Pharmazeuten diese radioaktiven Isotope und Schwermetalle in alle Arzneimittel?

16 Impfstoffe wurden zufällig und privat veranlasst einer Analyse unterzogen. Alle 16 Impfstoffe enthielten diese radioaktiven Isotope und Schwermetalle. Auch andere US Pharmazeuten deklarierten die radioaktiven Isotope, krebserregenden Schwermetalle und anderen Gifte in ihren Impfstoffen nicht wie z.B. Novartis, Pfizer, GSK, bio CSL Mylan und vielleicht auch alle anderen US Pharmazeuten auch. Demnach haben vielleicht alle US Pharmazeuten diese Gifte und Schwermetalle in ihre Arzneimittel geschmuggelt? Scrollen Sie nach unten, denn wir glauben, dass auch die gefälschten Arzneimittel, die weltweit bis in den Apothekenhandel gelangen, ebenso von diesern Pharmazeuten stammen, denn auch hierin hat man Metalle aufgefunden. Die Medikamente der US Pharmazeuten werden nicht auf Metalle analyiert! Auch das grausame gefälschte T61 konnten wir mehrfach analysieren lassen und mussten jedoch weltweite Anfragen dazu durchführen bis wir Labore fanden, die T61 versehentlich anaysierten. Weswegen wir glauben dass die Intervet und ihre MSD alle Labore in der Hand haben. Wir glauben dass auch die Labore, die die Impfstoffe analysiert haben, keine Analysen oder zukünftig falsche Analysen durchführen werden, da diese etnweder bedroht werden so wie wir und ich persönlich oder aber sie werden bestochen werden.

Die Impfstoffanalyse:

http://agbug.de/download/impfstoff02.pdf

Mehr über die Impfstoffe und Fälschungen der MSD, sowie der Intervet nach der Abhandlung der Folter Ätzchemikalie T61.

Hatte die MSD nicht auch noch tonnenweise ihre Hunde Euthanasie Beuthanasia D, in dem man sogar Phenytoin zusetzte, durch das man Krämpfe kaschieren kann, in die USA geschmuggelt? In Beuthanasia D sei auch noch Lähmendes enthalten!

Wir glauben, dass auch Beuthanasia D so grausam wie T61 wirkt und gefälscht ist. Denn wozu setzt man Phenytoin zu, das Krämpfe kaschiert und dann auch noch Lähmendes?

Zitat: ” Kombinationen von Pentobarbital

Beliebige Kombination von Pentobarbital mit einem lähmenden neuromuskuläre Agent ist völlig inakzeptabel, als eine Methode der Sterbehilfe. Jedoch, auf dem Markt verfügbaren Kombinationen von Produkten wie Beutanasia-D, die vereint mit anderen Substanzen Pentobarbital, dem Herzstillstand zu beschleunigen”. https://www.mascotarios.org/de/declaracion-de-human-society-sobre-eutanasia-en-perros/


Ist das Hunde Euthanasie Präparat “Beuthanasia D” der MSD ebenso grausam gefälscht worden wie das T61 der MSD? Hat der Todeskandidat Beuthanasia D injiziert bekommen als er schrie: “Ich fühle dass mein ganzer Körper brennt”?

Mehr unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/lieferte-merck-co-msd-sharp-dohme-gmbh-illegal-tonnenweise-euthanasiemittel-fuer-hunde-beuthanasia-d-in-die-usa-fuer-hinrichtungen-hat-die-msd-in-beuthanasia-d-pures-n-n-dimethylfor/

Die teuflische Gift Schmugglerin Intervet stellt die Fälschungen her und die MSD vertreibt diese gefälschten “Arzneimittel” wie die pure Ätzchemikalie T61 zur qualvollen Euthanasie aus einer reinen Ameisensäure!

Die teuflische “Tiergesundheit” Intervet Deutschland GmbH (Intervet Animal Health), Intervet International fälscht Tierarzneimittel und schmuggelt Qualvolles, das für den Menschen gefährlich ist, in ein nicht tötendes, “Tötungsmittel” namens T61 für Tiere hinein! Damit die Tiere qualvoll am hineingeschmuggelten N,N-Dimethylformamid innerlich unbemerkt und gelähmt verbrennen, woraus T61 hauptanteililg besteht! Die Kumpanen der teuflischen Intervet sind die amerikanische US Pharmazeuten die MSD Sharp & Dohme die dann die gefälschten Arzneimittel vertreiben!

Möchte man uns (auch?) durch das gefälschte T61 aus purem N,N-Dimethylformamid, das seit 1961 in die Erde und Umwelt soll, vergiften oder weshalb soll man nach der teuflischen Intervet Gift Schmugglerin die toten Tiere 50 cm unter die Erde begraben wenn es doch strikt verboten ist? DMF darf niemals in die Umwelt gelangen weil es eine akute Toxizität besitzt! Befindet sich die krebserregende, embryotoxische … Ätzchemikalie T61 durch die Tiere leiden sollen bereits in unserem Trinkwasser und in der Nahrung ?

Der Hauptanteil in T61 zur qualvollsten Euthanasie besitzt eine akute Toxizität dermal und inhalativ, ist reproduktionstoxisch (bis in die 3. Generation erbgutschädigend), erzeugt Lungen- und Leberkrebs und wirkt embryotoxisch! Selbst die harmloseren Narkosemittel dürfen nicht in den Boden gelangen durch die Tiere: ” Das Grab darf sich zum Beispiel nicht auf einem Grundstück befinden, das zu einem Wasser- oder Natur­schutz­gebiet gehört. Denn die Leichen­gifte könnten Gewässer oder Böden verschmutzen. Eine weitere gesetz­liche Vorgabe sei, dass die letzte Ruhestätte des Tieres ein bis zwei Meter von öffent­lichen Wegen entfernt sein müsse”. https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/ehe-familie/tiere-bestatten-was-muss-man-beachten

Das Sicherheitsdatenblatt von N,N-Dimethylformamid (DMF) und damit das Sicherheitsdatenblatt von T61, das ja pur daraus undeklariert besteht: http://dmf sicherheitsdatenblatt https://www.uni-muenster.de/imperia/md/content/biologie_allgmzoo/institut/sicherheit/stoffbez/dimethylformamid_azg.pdf

Im Umgang mit DMF sind, bzw. waren Schutzmaßnahmen Vorschrift als es noch als Laborchemikalie vor der Einführung von REACH erlaubt war! Denn man muss nun auf Alkohol ausweichen auch wenn die Untersuchungsergebnisse länger dauern!

Die Fälschungen und der Betrug T61 (Tanax in Italien und Chile, T-61 Euthanasia Solution in Canada) sind für Tiere unermesslich qualvoll und für den Menschen sehr gefährlich! Man darf mit DMF (T61) nur mit Gesichtsschutz, Atemschutzmaske umluftunabhängig, Schutzbrille (enganliegend) und Schutzhandschuhen in einer bestimmten Stärke und aus einem bestimmten Material, sowie mit einem Schutzanzug umgehen! Falls die Ätzchemikalie DMF den Schutzanzug kontaminiert muss dieser sofort ausgewechselt werden!

Das tierquälerische und menschentoxische T61 ist falsch deklariert und besteht aus N,N-Dimethylformamid (DMF), einem puren Ameisensäuredimethyl woran die Tiere innerlich verbrennen:

 T61 laborbefund avomeen (1)

Der Betrug: Die verlogene Produktinformation von T61 der MSD:

http://www.msd-tiergesundheit.de/products/t_61/t_61.aspx
T61 ist ein Betrug! T61 wirkt teuflisch und besteht aus N,N-Dimethylformamid undeklariert. Es ist eines der gefährlichsten Gifte weltweit & ist wie ein Gas.

T61 wurde so gefälscht, dass die vorherige Narkose in eine Lähmung übergeht und die Tiere daran bis zu Tage unbemerkt verbrennen! Sowie das Herz nur gelähmt wird, so dass die Tierärzte denken, dass die Tiere tot wären!

Die betäubungsmittelfreie Horror Ätzchemikalie T61, die Tierärzte weltweit benutzen um Tiere nach der betäubungsmittelfreien Ketamin Narkose ohne es dokumentieren zu müssen, seit 1961 benutzen, hatte man vor dem Jahre 2010 ohne vorangehende Narkose benutzt, weil die teuflische und verlogene Gift Schmugglerin Intervet schon immer die Tierärzte betrogen hatte und das Narkose Märchen in T61 hineininterpretierte!

Obwohl es schon immer nur Lähmungen waren, worunter die Tiere von 1961 bis heute 2018 lebendig und schmerzerfüllt bis zu Tagen unbemerkt an T61 verbrennen müssen, hat die grausame Intervet und ihre Kumpanen die großen Pharmazeuten Merck & Co (MSD Sharp & Dohme) stattdessen eine Betäubung vorgelogen!

Weil die CSU (vor dem Jahre 2013 die CDU) die Urkundenfälschung von der gefährlichen Ätzchemikalie T61 aus N,N-Dimethylformamid (DMF) deckt, wie auch die Medien, die Gerichte und die Tierärztekammern, wie die Pharmakologen (inclusive Clinipharm -vetpharm – die Universität für Toxikologie Zürich – sowie weltweit die meisten Staaten der Erde), wissen die Tierärzte nicht, dass die ihnen eingebleuten “unbewussten Reaktionen” der Tiere, wie z.B. die Zuckungen, bzw. Muskelkontraktionen trotz der kompletten Lähmung, der Ausdruck von höllischen Qualen durch die Betrugs Chemikalie T61 sind!

Die deutsche Horror Ätzchemikalie T61 mit der falschen Bezeichnung “zur Euthanasie” soll ein “Tötungsmittel” sein, obwohl es nicht tötet, sondern lähmt und die Tiere durch die pure Ameisensäure barbarisch quält, sowie in jeder Faser des Körpers – auch im Gehirn – bis zu Tagen verätzt

Die Chemikalie DMF gehört zu den besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHC – Substances of Very High Concern) und wird in der Kandidatenliste der ECHA (European Chemicals Agency) aufgeführt. Aber trotzdem wird es auch von der Generaldirektion der Verbraucher – Europäische Kommission – geschützt. Die faule Ausrede der EU (USA?): Weil T61 in jedem Staat national zugelassen ist und in der EU nicht registriert ist. Obwohl die Horrorchemikalie der ECHA (Europäischen Chemikalienagentur der EU) untersteht und DMF (T61) dort durch REACH registriert werden muss (Ersatzstoffe sind zwingend weswegen die Laborchemikalie DMF, woraus T61 undeklariert besteht, durch Alkohol ersetzt werden muss, auch wenn die Untersuchungsergebnisse dadurch länger dauern!) – Hier klicken: Europäische Kommission Absage


Welche Suchbegriffe Tierbesitzer, deren armen Tiere an T61 (von den phlegmatischen Tierärzten, die eine Dokumentation durch Babiturate scheuen) unbewusst zu Tode gefoltert wurden, in die google Suchmaschine eingegeben wurden:

qualvolle Euthanasie” – ” Warum hat Katze geschrieen nach zweiter Spritze” –  “Pferd grausam euthanasiert” – “Hund stirbt qualvoll beim einschläfern” – “gequält beim einschläfern” –
Katze nach einem Tag noch immer warm nach einschläfern” –
Katze warm nach einschläfern” – “warum winselt und weint Hund nach zweiter Spritze ganz laut und war gleich steif“- “warum ist Katze noch warm nach einschläfern” – ” Katze schrie laut bei Todesspritze“Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” –
grausame Tötungsspritze” – “Wielange dauer Herzstillstand bei Pferd” – ” effetti collaterali Tanax” – ” T61 मांसपेशी हिल” – ” Hund einschläfern t61″ – ” Muskelkrämpfe nach T-61 Euthanasia Solution” – ” qualvolle Euthanasie” – ” طائر الجرعة T61″ – ~” inyección intramuscular T61″ – “Zuckungen nach Einschläfern” – “strampelt nach Einschläfern am nächsten Tag” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “Hund jault beim Einschläfern” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “wie lange dauern Zuckungen nach dem Einschläfern” – “nach einem Tag und Nacht warm nach Einschläfern” – “qualvolles Einschläferung Mittel” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “qualvolles Einschläferungsmittel” – “Katze leidet beim einschläfern” –
Katze zappelt zuhause nach Einschläferung plötzlich seit Stunden” – “Röcheln beim Einschläfern” – “Atemnot und dann sofort steif” –
Katze schreit und krampft bei zweiter Spritze” -“beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” (das sind die Lähmungen) – “beim Einschläfern gekrampft” – “qualvoll eingeschläfert Mittel” – “Hund krampft nach Todesspritze” – “Kaninchen fiepst lange beim einschläfern unbewusst” – “Katze zuckt stundenlange nach Einschläfern zu Hause” – “Katze nach zweiter Spritze Atemnot und aufgebäumt” – “Hund bellt und weint nach der Todesspritze unbewusst” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “Hund jault nach der zweiten Spritze” – “Zuckungen nach einschläfern” – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” – “beim Einschläfern gekrampft” – qualvolle Euthanasie – Hund wimmert beim einschläfern – Hund stöhnt beim einschläfern in steifem zustand – 

Welche Suchbegriffe von Tierärzten bezüglich dem illegalen Betrug T61 mit der falschen Bezeichnung “zur Euthanasie” eingegeben wurden:


wie lange dauert Herzstillstand Hund , “wie lange dauert Muskelkontraktion, wann tritt Herzstillstand ein T61, unbewußte Reaktion bei T61, unbewusste Reaktionen Muskelzuckungen, unbewusste Reaktion Schnappatmung, unbewusste Reaktion qualvolle Lautäußerung, Schnappatmung, Dauer Tod T61, unbewusste Reaktion Schnappatmung T61, wie lange dauert Wirkungseintritt T61, Dauer bis zum Tod T61, unbewusste Reaktionen Krampfanfall – wie lange dauert Herzstillstand Hund – “qualvolle Schnappatmung T61” – “Schnappatmung” – “Atemnot nach der Injektion T61” “unbewusste Reaktion Muskelkontraktionen T61” – “letzte Lebensgeister T61” – “Krampfanfall Ketamin T61”- “Krampfanfall T61” – “intramuskuläre Injektion T61″ – ” hört nicht zu zucken auf T61″ – “Muskelkontraktionen T61” – “T61 Atemnot” – “Schnappatmung T61”- “T61 Muskelkrämpfe” – “T61 Muskelkontraktionen” – “Muskelkontraktionen T61” – “T61 intrapulmonal” – “T61 Herzstillstand” – “T61 intracardial” – “T61 Krampfanfall” – “verzögerter Herzstillstand” – “unbewusste Reaktionen Atemnot T61” – “intracardiale Injektion T61 trotz Herzstillstand Muskelkontraktionen” – ” wie lange dauert Herzstillstand Pferd” – “Muskelkontraktion Hund T61” – “Pferd nach Euthanasie mit T61 nach einem Tag warm” – Gegenmittel T61 – Selbstinjektion T61 – Eigeninjektion T61 – Antidot T61 – Wirkung bis zum Herzstillstand — wie lange dauert es bis Herzstillstand Katze T61 – Rind T61 – Dosis T61 – Dosis T61 Katze – T61 Dosis Hund – T61 – hört nicht zu zucken auf T61 – Wirkung bis Herzstillstand – wann tritt Herzstillstand ein T61 –

Die Antworten auf die Suchbegriffe der grausamen “Einschläferungen” durch die gefälschte höllische Ätzchemikalie aus purem N,N-Dimethylformamid T61:

Warum hat Katze geschrieen nach zweiter Spritze” – (weil sie sich noch nicht im Tiefschlaf befand, so dass sie bevor die Lähmung eintrat noch schreien konnte – normal geht die Narkose übergangslos in die Lähmung über, dass man es nicht bemerkt, dass die Tiere nur gelähmt und nicht mehr narkotisiert sind oder aber war die Narkose sehr hoch dosiert, so dass T61 nicht so schnell wie sonst resorbiert wird und dadurch das lähmende Mebenzonium nicht mehr in Sekunden in das Gehirn gelangte, oder aber aufgrund der sehr hohen Ketamindosis wird umso mehr Noradrenalin produziert, das wiederbelebt und aktiviert bevor die Lähmung in das Gehirn gelangte) – “Katze warm nach einschläfern” (weil die Tiere durch T61 nicht sterben können, sie werden wiederbelebt, es sind in T61 wiederbelebende Chemikalien enthalten, wie auch Gamma Hydroxybuttersäure, wovon Embutramid ein Abkömmling ist und Herzmuskel- und Lungenzellen repariert, sowie die Tiere dadurch ohne Sauerstoff weiterleben können, auch während das Herz nicht mehr schlägt leben die Tiere weiter, denn durch Tetracain in niedriger Dosis, wie es in T61 der Fall ist, da man nur den 25. Teil Tetracain von der deklarierten Dosis zusetzte, schlägt das Herz später weiter) – “warum ist Katze noch warm nach einschläfern” – “grausame Tötungsspritze” – ” Zuckungen nach Einschläfern” (die Zuckungen der armen Tiere sind bedingt durch die entsetzlichen Qualen weil das teuflische nicht tötende “Tötungmittel” aus purem undeklariertem N,N-Dimethylformamid besteht, das verbrennt die Tiere in jeder Faser des Körpers und auch im Gehirn! T61 ist eine feuerbrennende Ätzchemikalie aus purem undeklarierten Ameisendimethyl) – “strampelt nach Einschläfern am nächsten Tag” – (weil die Tiere solange noch leben nach der nicht tötenden “Tötungsspritze” namens T61! Sehr oft fangen die Katzen nach 30 Minuten das Zucken an, weil die pure Ätzchemikalie namens T61 die Tiere in jeder Faser des Körpers und auch im Gehirn verätzt, bzw. verbrennt. Weswegen die Tiere trotz kompletter Lähmung vor höllischen Qualen das Zucken anfangen können) – “Hund jault beim Einschläfern” (der Hund war noch nicht schnell genug gelähmt. Sobald die Narkose aufgehoben wird durch die zweite Spritze, die nicht tötet und die Tierärzte den Tiere nach der Narkose zum Töten spritzen, weil sie nicht wissen, dass das vermeintliche “Tötungsmittel” nicht tötet und komplett gefälscht und falsch deklariert ist, sowie es Wiederbelebendes enthält, das die Tiere normal unbemerkt aus der Narkose reißt und in eine komplette Lähmungsphase übergeht. Diese Lähmung kann bis zu 24 Stunden und womöglich noch länger andauern) – “grausame Einschläferung Mittel” (das “Einschläferungsmittel” ist eine grausame Ätzchemikalie aus purem N,N-Dimethylformamid damit die Tiere höllisch leiden sollen beim Einschläfern und heißt T61. T61 wirkt grausamer als grausam. Das Tötungsmittel tötet nicht und wurde absichtlich so konzeptiert und zusammengesetzt, dass die Tiere so lange wie möglich und so schrecklich wie möglich leiden müssen, da die Intervet die es herstellen und die MSD teuflisch sein müssen, wir vermuten dass diese Zionisten sind, denn Satanisten sind nicht so clever und nicht so grausam wie die seelenlose, unmenschlichen und geisteskranken Zionisten) – “wie lange dauern Zuckungen nach dem Einschläfern” (die Zuckungen sind nicht normal, die Zuckungen tauchen nur aufm wenn das teuflische nicht tötende Tötungsmittel reißt die Tiere aus der Narkose und lähmt sie in der Regel in wenigen Sekunden. Die Zuckungen können sehr lange dauern und können auch unauffällig sein, so dass es die Tierbesitzer nicht bemerken, denn die Zuckungen bei Katzen beginnen sehr oft erst nach 30 Minuten, nachdem die nicht tötende Todesspritze T61 gesetzt wurde. T61 quält und verbrennt die Tiere in jeder Faser des Köpers und auch im Gehirn ohne dass es der Tierarzt bemerken kann. Die einzigen Merkmale der höllischen Qualen sind Zuckungen. Anders können die armen leidenden Tiere sich nicht bemerkbar machen. Die Zuckungen sind automatische Zuckungen durch die höllische Qual des puren undeklaierten Ameisensäuredimethyls in T61. Dieses jedoch tötet die Tiere nicht) – “nach einem Tag und Nacht warm nach Einschläfern” (die Tiere können 24 – 36 Stunden nach der T61 Tötungsspritze, die nicht tötet, sonder wiederbelebt und schlagartig lähmt, weiterleben ohne dass sie sterben können. Die armen Tiere, die hätten eingeschläfert werden sollen und die der Tierarzt mit der zweiten Spritze töten wollte, leben immer eine sehr lange Zeit danach weiter) – “qualvolles Einschläferung Mittel” (das qualvolle Einschläferungsmittel heißt T61 und es hat die teuflische Intervet so gefälscht, damit die Tiere die Hölle erleiden und innerlich an der hineingeschmuggelten Ätzchemiklaie N,N-Diemthylformamid – Ameiensäuredimethyl bei vollem Bewusstsein unter kompletten Lähmung erleiden müssen. Die Intervet ist ein Teufel und die SMD, die es weltweit vertreiben damit Tiere größtmöglichste Qualen erleiden, ist ebenso ein Teufel, weil sie es wissen aus was T61 besteht und sie es trotzdem nicht vom Markt nehmen) – “qualvolles Einschläferungsmittel” – “Katze schreit und krampft bei zweiter Spritze” – “Katze zappelt zuhause nach Einschläferung plötzlich seit Stunden” – “Röcheln beim Einschläfern” – “Atemnot und dann sofort steif” (T61 enthält das lähmende Mebenzonium, es lähmt die kompletten Muskeln einschließlich die Atemmuskulatur. Ersticken können die Tiere jedoch nicht sofort. Denn die teuflische Intervet hat deswegen, damit die Tiere lange an Atemnot leiden und lange an ihrer hineingeschmuggelten Ätzchemikalie N,N-Dimethylformamid, die Hauptbestandteil im nicht tötenden Tötungsmittel T61 ist, bei Bewusstsein innerlich verbrennen müssen, nur die hälfte von den lähmenden Mebenzonium zusetzen lassen. die teuflische Intervet hat ebenso nur den 25. Teil Tetracian in T61 zusetzen lassen, damit die Tiere keine “Kardiodepression” bekommen, die sie seit 1961 nur vorgelogen haben, obwohl diese nicht existente “Kardiodepression” schon immer nur aus Lähmungen bestand) – “qualvoll eingeschläfert Mittel” – “Hund krampft nach Todesspritze” – “Kaninchen fiepst lange beim einschläfern unbewusst” – “Katze zuckt stundenlange nach Einschläfern zu Hause” – “Katze nach zweiter Spritze Atemnot und aufgebäumt” – “Hund bellt und weint nach der Todesspritze unbewusst” (der Hund hat nicht unbewusst gebellt, er litt an höllischen feuerbrennenden Schmerzen durch das von der teuflischen Intervet gefälschte nicht tötende “Tötungsmittel” T61. Denn Intervet hat T61 so zusammengesetzt, dsss die Qualen nicht größer sein könnten. Der Hund war entweder nicht komplett im tiefsten Tiefschlaf und somit ging die Narkose nicht übergangslos und nicht unbemerkt wie normal in die Lähmung über oder aber könnte es sein, dass durch die Ketamin Narkose schneller die wiederbelebenden Adrenaline produziert werden (Ketamin steigert die Noradrenalinproduktion wie auch durch Schmerzen die Noradrenalinproduktion gesteigert wird. Noradrenalin wiederbelebt und lässt die Narkose unwirksam werden. Jedoch müssen auch in T61 Adreanline enthalten sein. Denn die Lokalanästhetika enthalten Adrenalin als Sperrkörperzusatz. Diese findet das Labor erst ab 5 mg pro ml. Die Reanimation ist jedoch schon ab 0,005 mg pro kg KGW möglich und könnten wie das N,N-Dimethylformamid das Intervet in T61 in einer 50 ml Flasche in Höhe von 33,125 hineingeschmuggelt hat, die Lähmung, die normal in Sekunden wirksam wird, verzögert haben) – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” (das sind die Lähmungen) – “beim Einschläfern gekrampft

Bei allen Tieren, die beim Tierarzt mit der nicht tötenden, sondern nur lähmenden explosiv wirkenden T61 Injektion “getötet” werden wollten, sähe es so aus wie bei dem Hund auf dem Video. Denn die Narkose wird unbemerkt aufgehoben und geht in die Lähmung über! Weil das Horror Ätzmittel T61 nur bei der intramuskulären Injektion nicht sofort lähmt, wie bei dem Hund auf dem Video, hat man die intramuskuläre Injektion schon immer verboten, damit es nicht auffällt, dass T61 ein Betrug ist und die Tiere daran unvorstellbar qualvoll leiden müssen! Wie bei dem Hund auf dem Video sähe es bei allen Tieren, die eingeschläfert werden sollten und die die vermeintliche Tötungsspritze – die T61 Injektion erhalten, so aus:


Die teuflische Intervet hat sei 1961 eine Betäubung in ihr grausames Höllen Ätzmittel T61 hineingelogen!

Mehr über das qualvolle lähmende und wiederbelebende T61, das statt tötet, wiederbelebt und die Tiere durch N,N-Dimethylformamid innerlich verbrennt und durch die lähmenden Chemikalien, weil man viel weniger zugesetzt hat, als man deklarierte, sehr langsam bis zu Tagen erstickt weiter unten im Text oder hier finden Sie noch die Beweise beim Menschen, die jedoch “schon” nach 30 Minuten erstickt sind, da die wiederbelebenden Chemikalien wie z.B. niedrig dosiertes GHB, bzw. Embutramid, sowie anderes, das sich in T61 befindet für die Tiere kalkuliert wurde. Z. B. beim Hund genügt bereits eine Adrenalindosis von 0,005 mg pro kg KGW für die Reanimation, hingegen der Mensch jedoch mind. 10 mg pro kg KGW benötigt. Aber auch der geringe Anteil an Tetracain, den die Gift Schmugglerin Intervet nur den 25. Teil in T61 zusetzen ließ bewirkt, dass das Herz nach einer Herzlähmung wieder zu schlagen anfängt…..
https://qualvolle-einschlaeferung.de/t61-tanax-t-61-euthanasia-solution-toetet-nicht-es-wiederbelebt-laehmt-sofort-die-nachweise-bei-tieren-und-menschen/

Zum Einschläfern sollten Sie sich einen Tierarzt suchen, der keine Tötungsspritze (T61) verwendet! Wenn der Tierarzt eine Tötungsspritze verwendet, laufen Sie mit Ihrem Tier so schnell es geht aus der Praxis, bevor es jämmerlich unbemerkt bis zu Tagen an T61 innerlich verbrennen muss, während es zeitgleich an Atemnot leidet bis es endgültig erstickt ist!

Warum ist T61, die Herstellerin Intervet und die Vertreiber MSD teuflisch?
Unter vielem Anderen bestätigt auch das “Lazarus-Syndrom” die tagelange innerliche Verbrennung und die grausamen Qualen der Ätzchemikalie T61 bei den Tieren, die hätten eingeschläfert werden sollen!

Weil T61 exakt so gefälscht wurde, dass es nicht grausamer wirken könnte!

Tiere werden durch T61 nicht getötet! Sie werden nur gelähmt und innerlich verbrannt! In jeder Faser des Körpers und auch im Gehirn! Müssen alle Tiere viele Tage gelähmt an DMF verbrennen und an Atemnot leiden und Katzen immer 24 Stunden oder länger, sowie Hunde sogar noch länger? Wir wissen es nicht! Vielleicht sind es Ausnahmen? Die Tiere leiden an Atemnot, Herzrhythmusstörungen und Verbrennungsqualen in ihrem gelähmten Körper gefangen! Nachdem die Tiere nach der Teufelsmixtur T61 nach einem Tag und einer ganzen Nacht sich wieder bewegen konnten und aus ihrer Lähmung herauskamen, mussten diese wiederholt euthanasiert werden. Das deutsche Bundesministerium für Verbraucherschutz (BVL) schützt die kriminelle Ätchemikalie T61! Seit 1961!!! Weil wir seit 1944 von der USA besetzt sind?
Das Bundesministerium für “Verbraucherschutz” (BVL) musste die Pflichtangaben veröffentlichen, dass man Tiere fand (Katzen), die nach 24 Stunden noch lebten, bzw. bei denen die Lähmungswirkung nachgelassen hat und man dann erst sah, dass diese noch immer lebten, das vom BVL als “Lazarus-Syndrom” bezeichnet wird – auf Seite 3: https://www.deutsches-tieraerzteblatt.de/fileadmin/resources/PDFs/Altdaten/DTBl_9_2016_Pharmakovigilanz_Entsperrt.pdf

Da die grausame Intervet im italienischen Beipackzettel von Tanax (Produktinformation T61) schreibt, dass die Katzen nach 30 Minuten nach der T61 Injektion Muskelkontraktionen aufweisen können, sind die Katzen auf jeden Fall nicht wie Menschen an T61 “schon” nach 30 Minuten erstickt, das von Pathologen bestätigt werden konnte!

Durch den Abkömmling von GHB – Embutramid – können Tiere ohne Sauerstoff weiterleben! Zugleich verlängert es das Leben und repariert Herzmuskel- und Lungenzellen! Aber auch die höllischen Schmerzen und Qualen durch das pure DMF, das ein Ameisendimethyl ist, werden zusätzlich noch verstärkt, denn der Stoff erhöht die Sensibilität der Haut und erweitert das Bewusstsein bei niedriger Dosierung!!!!!!!!!!!!

Weswegen die grausame Intervet nur ein drittel von Embutramid in T61 zusetzen ließ oder weshalb sonst?

Durch einen Tierversuch an Ratten konnte man feststellen, dass diese nicht starben, als man diesen 30 Minuten lange den Sauerstoff entzogen hatte!

Das angeblich betäubende Embutramid hat man nur zu einem Drittel zusetzen lassen, das in hohen Dosen nach dem amerikanischen Wikipeda bei Hunden Herzrhythmusstörungen und einen Atemstillstand bewirkt. Nach einer Wissenschaft, die dann alle im Internet abschreiben und diese eine Erkenntnis immer weiter publizieren, betäubt Embutramid in hohen Dosen bei allen anderen Tieren oder auch nur bei bestimmten Tieren?

Exakt dieses Embutramid hat die Gift Schmugglerin Intervet von der deklarierten Dosis nur zu einem drittel zusetzen lassen. Dadurch werden die höllischen Qualen und Schmerzen verstärkt wenn es niedrig dosiert wird. Dadurch wird auch die Haut empfindlicher und man kann sogar “nach innen” fühlen, man glaubt sich innen berühren zu können und es wirkt auch bewustseinserweiternd!

In niedrigen Dosen wirkt GHB, wovon Embutramid der Abkömmling ist, gefühlssteigernd wie ein Entaktogen, wie es auch Herz- und Lungengewebezellen reparieren kann und die Tiere ohne Sauerstoff weiter leben können!! “Als Entaktogen werden psychoaktive Substanzen bezeichnet, unter deren Einfluss die eigenen Emotionen intensiver wahrgenommen werden. Der Terminus wurde von dem US-amerikanischen Chemiker David E. Nichols in den 1980er Jahren eingeführt”. Wikipedia

Die Vornarkose Ketamin kurbelt im Zusatz die Noradrenalinproduktion an und verlängert die grausame Qual und das innerliche Verbrennen der Tiere durch das Ameisendimethyl (N,N-Dimethylformamid) aus dem T61 undeklariert besteht!

Desweiteren kommt hinzu, dass Ketamin das Bewusstsein nicht sicher ausschaltet

Zitat: “ Was wir in unserer Klinik energisch ablehnen, ist die Anwendung eines Einschläferungsmittels namens T61. Dieses ist zwar billig, kein Betäubungsmittel (kein Verwaltungsaufwand), aber führt letztlich zum Tod durch eine Muskellähmung. Menschen, die einen Selbstmordversuch damit überlebt haben, schildern grauenvolle Erlebnisse. Weshalb der Hersteller auch die Anwendung nur in tiefer Sedation oder Narkose empfiehlt,…… 
Kein Mensch, erst recht kein Tier weiß aber, wann eine Anästhesie/Sedation/Narkose tatsächlich so tief ist, das das Bewußtsein nichts mehr von der Atemlähmung mitbekommt. Dabei ist nicht entscheidend, ob wir (die Besitzer oder Ärzte) nichts davon registrieren (also das Tier zu schlafen scheint); tatsächlich wissen wir nicht, was ein “immobilisierter” Patient noch erlebt.

Wenn Patientenbesitzer berichten, das Tier hätte erst eine “Narkosespritze” und dann die Todesspritze bekommen, dreht sich mir der Magen um- das riecht förmlich nach T61! Und meiner Meinung nach ist eine vorherige “Neuroleptanalgesie” mit Ketamin und Xylazin (keine Narkose, sieht nur so aus!) keine sichere Ausschaltung des Bewußtseins. Ich wollte jedenfalls nicht, dass mein Tier so getötet wird….”. https://www.voofla.com/DE/Haslach-im-Kinzigtal/881186042015489/Tierklinik-f%C3%BCr-Kleintiere-im-Eichenbach

Aber auch durch die großen Schmerzen und Qualen wird ebenso noch zusätzlich Noradrenalin frei, das die Leidenszeit durch die Höllen Ätzchemikalie T61 zusätzlich verlängert! Die betäubungsmittelfreie Vornarkose Ketamin heizt im Zusatz die wiederbelebende Wirkung durch eine Noradrenalinproduktion an und Xylazin wirkt lähmend, aber kann die Noradrenalinproduktion verhindern oder abschwächen!

Ketamin wirkt cocainartig und steigert die Noradrenalinproduktion, wodurch die Narkose reduziert oder aufgehoben wird und eine Blutdrucksteigerung auftritt! Ketamin ist in den USA verboten!

https://books.google.de/books?id=yv-nBgAAQBAJ&pg=PA609&lpg=PA609&dq=Noradrenalin+wirkt+wiederbelebung&source=bl&ots=BglsBh38wD&sig=2ps1TFdE9JhOQ5x6ZGi-kGACR1M&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjd5uvK3K7YAhWRFOwKHcrHAc8Q6AEIUjAG#v=onepage&q=Noradrenalin%20wirkt%20wiederbelebung&f=false

Xylazin kann die Noradrenalinproduktion abschwächen oder aufheben. Da Xylazin lähmt, kann man es nicht nachweisen

Ketamin kommt leider immer zum Einsatz, wenn Tierärzte danach das Grauen T61 verwenden. Denn beides, wie auch Xylazin ist betäubungsmittelfrei und die phlegmatischen Tieräzte wollen keine Barbiturate, die unter dem Betäubungsmittelgesetz unterstehen, dokumentieren. Weswegen sie denken, sie könnten stattdessen mit T61 töten und quälen die Tiere barbarisch bis zu Tagen zu Tode!

Müssen die Hunde und alle anderen Tiere noch länger als 24 Stunden wie die Katzen nach der lähmenden teuflischen T61 Injektion innerlich verbrennen während sie an Atemnot in sich und unter den Lähmungen gefangen sind ohne sich äußern zu können?

Weil Hunde und andere Tiere von zwei lähmenden Chemikalien gelähmt werden, könnte es sein, dass diese Ärmsten aller Armen noch länger an der höllischen Ätzchemikalie T61 leiden und unbemerkt und in gelähmten Zustand verbrennen müssen! Denn Hunde und Pferde, Rinder und Schweine werden auch durch Tetracain gelähmt wie auch am Muskelrelaxanz Mebenzonium. Katzen sind nur durch Mebenzonium gelähmt. Der Tod durch Erstickung dauert sehr lange.

Denn die grausame Intervet hat nur die hälfte des lähmenden Mebenzoniums zusetzen lassen! Damit die Tiere lange leben und nicht sofort ersticken können oder weshalb sonst? Auch Tetracain hat man nur den 25. Teil (von der deklarierten Dosis 5 mg pro ml) in T61 zusetzen lassen. Damit die Tiere nicht vorzeitig an der “Kardiodepression”, die man seit 1961 vorgeheuchelt hat an Atemlähmung und Herzrhythmusstörungen sterben können.

Oder waren es Ausnahmen, dass die Katzen, die man nach einem Tag und eine Nacht lebend entdeckt hatte, erst dann aus ihrer Lähmung herauskamen? Hunde wurden nach 24 Stunden nicht gefunden! Aber ein Hund wurde in einem Bestattungsinstitut nach einigen Tagen entdeckt. Dieser Hund kam erst nach ein paar Tagen aus seiner Lähmung heraus! Dieser musste wiederholt euthanasiert werden (hoffentlich nicht wieder mit dem Höllen Ätzmittel T61).

Dass die “Kardiodepression” von der teuflischen Intervet seit 1961 vorgelogen wurde bestätigt uns der lediglich 25. Teil von Tetracain in T61. Damit das Herz wieder zu schlagen anfängt und die Tiere “schön” lange an Atemnot leiden, während sie innerlich durch das pure N,N-Dimethylformamid aus dem T61 undeklariert besteht, verbrennen müssen!

Durch den verwandten Stoff Lidocain bei geringer Dosierung fängt das Herz nach kurzer Lähmung später wieder an zu schlagen (in Tributame Euthanasia Solution von der israelischen Teva, das nun Bayer aufgekauft hat ist Lidocain enthalten und auch Embutramid, das ein Abkömmling von GHB ist, das in niedriger Dosis bewusstseinserweiternd wirkt). Dass die Tiere trotz Narkose verätzen und ersticken,  weisen die histopathologischen Veränderungen von T61 darauf hin, sowie die oft stundenlangen Zuckungen durch die Verätzungsqualen der einzuschläfernden Tiere trotz kompletter Lähmung! Denn bereits schon 1-2 mg Tetracain lähmen die Tiere bzw. die Hunde komplett und langanhaltend! Selbst mit der falsch deklarierten und vorgeheuchelten Dosis 5 mg kann die Kardiodepression gar nicht eintreten http://www.vetmed.uni-leipzig.de/blaue-hefte/archiv/0001_LTK4/free-online/T%C3%B6ten-von-Tieren.pdf   

T61 konnte seit 1961 (bis 2010 ohne Narkose) so verwendet werden, dass man den Tierärzten einredet, dass Zuckungen durch die qualvolle T61 Injektion “normal” wären und nur im Unterbewusstsein oder aber nach dem “klinischen Tod” stattfänden, wie bei Katzen z. B. 30 Minuten nach der nicht tötenden sondern wiederbelebenden T61 Injektion. Weil T61 sofort lähmt, so konnte der Betrug bis heute unentdeckt bleiben.


Der Grund für die Lüge der teuflischen Intervet, dass bei Katzen Muskelkontraktionen nach 30 Minuten, nachdem ihnen T61 injiziert wird auftreten (laut dem verlogenen “klinischen Tod”) ist der,

dass DMF, das der undeklarierte Hauptanteil in T61 ist wie folgt wirkt: Zitat; ” ……. scheint eine lokal reizende Wirkung an der Injektionsstelle zu haben. Es scheint auch einen zentral stimulierenden Effekt zu haben, der innerhalb der ersten 15 Sekunden nach der Injektion beobachtet wird. Dem folgt dann eine Phase der Sedierung, die bei einigen Tieren 15 bis 30 Minuten dauert, wenn es allein gegeben wird….”
Da jedoch N,N-Dimethylformamid Hauptbestandteil ist, ist es ja pur in T61 enthalten und deswegen kann diese Aussage auf T61 impliziert werden!

Hinzukommend weshalb der undeklarierte Hauptanteil DMF in T61 nicht tötet ist der,

dass durch Dimethylformamid (DMF) erst nach 4 – 8 Tagen eine verzögerte Form der Toxizität beobachtet wurde. (Giorgi 2000)

Bei dieser armen komplett gelähmten Katze traten jedoch bereits nach 10 Minuten Muskelkontraktionen auf nachdem der Ärmsten aller Armen die Hölle T61 injiziert wurde



Zusätzlich ist auch ein Grund, dass die armen Tiere durch T61 nicht sterben können und unermesslich leiden, der, dass die teuflische Intervet nur ein drittel von dem Abkömmling aus GHB – Embutramid – zusetzen liess

Im Tierversuch hatte man Tiere 30 Minuten lange den Sauerstoff entzogen. Das Ergebnis war dass sie nicht starben! Denn GHB (Abkömmling ist Embutramid) verlängert das Leben !

Tetracain wurde nur der 25. Teil in T61 hinzugefügt! Damit es keine Herzdepression gibt! Durch das verwandte Lidocain in niedriger Dosis wird das Herz nur kurzzeitig gelähmt. Später schlägt das Herz wieder im normalen Rhythmus!

Damit Tiere lange Zeit lang atmen können und nicht sofort sterben und ersticken wurde nur die Hälfte der Dosis Mebenzonium in T61 zugegeben. Tiere sollten mit T61 möglichst viel leiden! Die Tiere verbrennen innerlich durch das pure N, N-Dimethylformamid (DMF).

Weil DMF nicht tötet. Einige Katzen wurden 24 Stunden nach der T61-Injektion beobachtet, als sie aus ihrer Lähmung kamen! Obwohl in T61 für Katzen nur eine einzige lähmende Chemikalie enthalten ist.

Das kriminelle System in Deutschland seit 1944? Die CDU/CSU wurde 1945 gegründet. Ein Jahr nachdem Deutschland von den USA eingenommen wurde! Seit Langem jedoch hat dieses kriminelle System weltweit Saison! Krebserkrankungen schnellen immer weiter in die Höhe und Hineingeschmuggeltes durch die US Pharmazeuten bleibt unentdeckt und auch unbekannt weil die Medien nicht darüber berichten dürfen!

Den Medien wird vorgegeben, was berichtet werden darf! T61 gehört zu ihrem Verbot wie die Tierversuche, die Toxoplasmose, dass diese durch rohes Fleisch Rohwürste und halbrohe Steaks verursacht wurde, stattdessen müssen sie Katzen falsch beschudligen damit viel Leid entsteht und die Menschen glauben sollen sie ldien an Krebs obwohl es die Toxoplasmose ist? Denn jeder 2. ist daran infiziert …..

Hat die MSD für den Betrug im großen Stil Dokumente gefälscht und 200 Pferde weiterverkauft, die zuvor zur Herstellung von Antikörpern gegen Tollwut und Tetanus sowie von Gegengiften genutzt worden waren? Damit wir am Fleisch vergiften sollen?

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/panorama/frankreich-ermittlungen-sanofi-pferde-fuer-lebensmittelproduktion/

Die Pharma verdient gut an den Tierversuchen, denn diese gaukeln Sicherheit vor wo keine ist! Damit wir erkranken und auch an Krebs? Denn dadurch erhalten wir Krebserregendes und Giftiges ..

Durch die Alibis der Pharmazeuten, die Tierversuche können auf den Menschen giftig wirkende Arzneimittel, Chemikalien und Nahrungsmittelzusatzstoffe unbemerkt und abgesichert auf den Markt geworfen werden, wodurch wir legal vergiften dürfen! Regressansprüche sind dadurch nicht möglicht! Regiert der Zionismus weltweit? Denn weshalb werden in jedem Staat Tierversuche praktiziert, so dass die Zahl neuer Krebsdiagnosen laut einem Bericht zufolge weltweit steigen! Im Jahr 2018 werden es demnach schätzungsweise 18,1 Millionen entdeckte Fälle sein. Das Ziel der Weltregierung Rothschild, die hinter der Politik weltweit stehen oder wer sonst? Durch Zionisms soll so viel als möglich Leid und Schmerzen entstehen! Auch streben Zionisten einen dritten Weltkrieg an! Weshalb wurde Putin für Nowitschok Vergiftungen verantwortlich gemacht und weshalb wurde es verschwiegen, dass auch die BRD über Nowitschok verfügt?

Die Medien müssen die Fälschung von dem qualvollen T61, das Tiere weder narkotisiert noch tötet, verheimlichen und dürfen auch nicht über die Straftaten der Ffüchtinge berichten. Auch nicht über Tierversuche, durch die wir legal vergiften dürfen. …..


Deswegen werden wir systematisch und legal vergiftet oder weshalb werden keine Zellkulturen und Gen-Chips eingesetzt um die Gifte zu identifizieren? http://PROGNOSE DES ROBERT-KOCH-INSTITUTS:Fast jeder zweite Deutsche wird an Krebs erkranken

Radioaktive Isotope in Impfungen von der MSD undeklariert gefunden – wie auch Blei, Cadmium, Arsen, Caesium, Uran …………

Die Folge von Strontium: 
Seine Strahlung kann in hohen Dosen zu Knochenkrebs und Leukämie führen. 
Bei einer Organdosis von etwa 0,2 Sv erhöhen sich die Wahrscheinlichkeit für Erbgutschäden und das Krebsrisiko.

https://www.weltderphysik.de/gebiet/leben/einfluesse-auf-den-menschen/strahlungsauswirkung/
Anhand welcher Merkmale erkennt man, ob eine Gardasil-Packung gefälscht ist? (c / Foto: Muchow)
Gardasil 9 enthält undeklariert radioaktive Isotope wie alle anderen Impfstoffe auch und enthält am meisten Aluminium wie alle anderen analysierten Impfstoffe! Weil die Studienfälscher MSD auch gerne Menschen leiden lassen möchte? So wie sie die Tiere an ihrem gefälschten Ätzmittel T61 aus undeklariertem N,N-Dimethylformamid “zur Euthanasie” die nach der Narkose nicht getötet werden, sondern wiederbelebt, gelähmt und bis zu Tagen unbemerkt innerlich verbrennen! Weil die vermeintliche Todesspritze gar nicht tötet, sondern wiederbelebt, lähmt und die Tiere innerlich verbrennen müssen neben dem dass sie an Atemnot bis zu Tagen leiden müssen!
Undeklarierte radioaktive Isotope in den Impfstoffen – natürlich und sowieso in denen von der MSD wie Hexyon und Gardasil 

Radioaktive Isotope befinden sich undeklariert in den Impfstoffen! Natürlich befinden sich die radioaktiven Isotope in den Impfstoffen der MSD! Aluminium befindet sich in Gardasil 9 in der höchsten Dosis als alle anderen analysierten Impfstoffen! Fälscht die MSD neben der Vioxx Studie noch medizinische Fachzeitschriften und möchte Virenforscher, die ihre Verfälschungen aufdecken in`s Gefängnis bringen lassen, weil sie selbst im Gericht sitzen? Sie vertreiben ja auch T61, das aus dem undeklariertem Ätzmittel N,N-Dimethylformamid besteht. Tierärzte denken sie müssten damit den Tieren, die sie einschläfern hätten wollen, eine “Tötungsspritze” verpassen, die jedoch nicht tötet sondern wiederbelebt, lähmt und die Tiere bis zu Tagen innerlich verbrennt! Die MSD vertreibt somit Gefälschtes weltweit!


Ebenso im Tetanusimpfstoff Mérieux Sanofi Pasteur MSD, Rotateq (Antirotavirus), Vaxelis (Prevenar), MenACWY-CRM (Menveo®), Menjugate der MSD befinden sich undeklarierte radioaktive Isotope!

Die Liste der Impfstoffe mit den Analysen der Schwermetalle und radioaktiven Isotope von: Bexsero – Cervarix – Gardasil – Gardasil 9 – Hexyon – Influvac – Menjugate – Menveo – Neis-Vacc – Prevenar 13 .- Rotarix – Rotateq – Synflorix – Tetanol pur – Tetanus Mèrieux http://agbug.de/download/impfstoff02.pdf

http://www.agbug.de/download/Impfstoffuntersuchung01.pdf

Entnommen aus der Quelle: https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2017020402.html

Rotateq von der MSD – ein tödlicher Krebsimpfstoff?
“USA: Nebenwirkungen von ROTATEQ werfen ernste Fragen auf”

https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2008030905.htm


Sind die Intervet und die MSD die Rothschilds, die wegen Zionismus die Tiere barbarisch quälen wollen oder weshalb ist T61 so zusammengesetzt worden, dass es bei den armen Tieren, die eingeschläfert werden sollten, nicht mehr steigerungsfähige Qualen verursacht und die Tiere bis zu Tage an purem Ameisendimethyl innerlich verbrennen müssen! Schmuggelt die MSD radioaktive Isotope und Blei in ihre Impfstoffe und Humanpräparate (wie auch andere US-Pharmazeuten?)? Aber auch Cadmium, Arsen, Nickel, Caesium … wurde in den Impfstoffen der MSD gefunden! 


Regiert die USA und der Zionismus in jedem Staat? Wie durch den Politiker Quodt der CSU und durch die MSD? Weshalb hat die Bundesregierung syrische Rebellen mit 66 Millionen unterstützt?


Quodt ist Bundestagsabgeordneter der CSU / CDU https://www.cducsu.de/veranstaltungen/referenten/hanspeter-quodt und zeitgleich der Direktor der amerikanischen Pharma MSD, sowie Direktor der forschenden Pharmaindustrie, die die gefälschte höllische Ätzchemikalie T61 zur qualvollsten Euthanasie, die es gibt, vertreiben! Denn T61 tötet nicht, obwohl Tierärzte es den Tieren deswegen injizieren! T61 wirkt lebensverlängernd, bewusstseinserweiternd und schmerzverstärkend durch die niedrige Dosis des Abkömmlings von GHB – “Embutramid”, weswegen man nur den drittel Teil, den man in T61 deklarierte, zugesetzt hat! Damit die Tiere nicht sofort ersticken und die Atmungsorgane ein wenig gelähmt werden, so dass “schön” Atemnot entsteht, hat man nur die hälfte des lähmenden Muskelrelaxanz Mebenzonium in T61 hinzugesetzt! Denn bereits 1-2 mg pro kg KGW lähmt es z. B. Die Hunde komplett! Damit die einzuschläfernden Tiere möglichst lange am hineingeschmuggelten Hauptanteil N,N-Dimethylformamid – ein akut toxisches Ameisensäuredimethyl – bis zu Tagen unbemerkt innerlich verbrennen müssen! Tetracain hat man deswegen nur den 25. Teil zugesetzt, damit das Herz nach einer Herzlähmung später wieder im normalen Rhythmus weiter schlägt. Mehr über das qualvolle “Tötungsmittel” zur Euthanasie das nicht tötet sondern die Tiere bis zu Tagen innerlich verbrennt bis sie endgültig erstickt sind: https://qualvolle-einschlaeferung.de/t61-tanax-t-61-euthanasia-solution-toetet-nicht-es-wiederbelebt-laehmt-sofort-die-nachweise-bei-tieren-und-menschen/

Die Regierung der USA, die FDA decken die Merck & Co Sharp & Dohme (MSD) wie auch die CSU die ebenso die Urkundenfälschung von T61, der grausamen Ätzchemikalie deckt, wodurch Tiere weltweit innerlich verbrennen statt euthanasiert zu werden und die kann scheinbar sogar Tage dauern!

(Siehe am SEitenanfang oder unter https://qualvolle-einschlaeferung.de/t61-tanax-t-61-euthanasia-solution-toetet-nicht-es-wiederbelebt-laehmt-sofort-die-nachweise-bei-tieren-und-menschen/

US-Regierung ignorierte den False Claims Act von 2010!

Anstatt in dieser Beschwerde tätig zu werden, hat die US-Regierung sie einfach ignoriert und dadurch das Marktmonopol von Merck & Co. geschützt, anstatt sich für die Wahrung des Rechts einzusetzen. Das beweist ein Komplott zwischen der US-Regierung, den Aufsehern der US-Nahrungs- und Arzneimittelbehörde FDA und der Impfstoffindustrie.


Unter anderem in der Warenauszeichnung gibt Merck & Co. bis heute fälschlicherweise an, die Wirksamkeit seines Mumps-Impfstoffs läge bei mindestens 95 Prozent. ….. der betrügerische Impfstoff von Merck & Co. habe 2006 im Mittleren Westen und 2009 in den gesamten USA zum Ausbruch von Mumps beigetragen. Und weiter: »Es besteht noch immer das erhebliche Risiko erneuter Ausbrüche von Mumps…«
… Opfer sind letztendlich die Millionen von Kindern, die jedes Jahr mit einem Mumps-Impfstoff geimpft werden, der ihnen keinen ausreichenden Schutz gewährt. Da es sich um eine Krankheit handelt, die nach Angaben der [US-Gesundheitsbehörde] Centers for Disease Control and Prevention (›CDC‹) mittlerweile hätte ausgerottet sein sollen, hat die nicht ausreichende Wirksamkeit des Merck & Co.-Impfstoffs zur Folge, dass die Krankheit noch immer fortbesteht und es immer wieder zu größeren Ausbrüchen kommt.«


USA: Virologen klagen gegen Merck & Co. wegen langjähriger Fälschung von Testergebnissen für Mumps-Impfstoff

von Mike Adams

Letzte Meldung: Zwei Wissenschaftler der Firma Merck & Co., die 2010 eine Beschwerde gemäß dem so genannten False Claims Act eingereicht hatten, werfen dem Impfstoffhersteller Merck & Co. vor, willentlich die Zahlen über Tests seines Mumps-Impfstoffs gefälscht, Blutproben mit tierischen Antikörpern versetzt und einen Impfstoff verkauft zu haben, der tatsächlich den Ausbruch von Mumps und Masern förderte. Die Beschwerde wurde jetzt entsiegelt. Geschädigte seien Regierungen und Verbraucher, die den Impfstoff in der Annahme erworben hatten, er sei zu »95 Prozent wirksam«.

Das entsprechende False-Claims-Dokument können Sie hier einsehen.

Die beiden früheren Merck & Co.-Virologen Stephen Krahling und Joan Wlochowski benennen die folgenden Verstöße durch die Firma Merck & Co.:

  • Merck &Co. fälschte bewusst die Ergebnisse der Tests seines Mumps-Impfstoffs, um eine »Wirksamkeit von 95 Prozent« vorzutäuschen.
  • Zu diesem Zweck versetzte Merck & Co. die Blutproben mit tierischen Antikörpern, um das Auftreten von Antikörpern im Immunsystem künstlich in die Höhe zu treiben. Der Informationsdienst CourthouseNews.com berichtet:

»In der Beschwerde wurde vorgebracht, Merck & Co. habe Blutproben tierische Antikörper zugesetzt, um bessere Testresultate zu erzielen, obwohl dem Unternehmen bekannt war, dass das menschliche Immunsystem solche Antikörper niemals produzieren würde und dass die Antikörper im Labor zu einem Testszenario führten, das der realen Neutralisierung von Viren bei Geimpften nicht entspreche.« (Courthouse News Service)

  • Anschließend nutzte Merck & Co. die verfälschten Testergebnisse, um von der US-Regierung »mehrere Hundert Millionen Dollar für einen Impfstoff zu erschwindeln, durch welchen keine ausreichende Immunisierung erreicht wird«.
  • Der Betrug mit Impfstoffen durch Merck & Co. hat dazu beigetragen, dass Mumps nach wie vor in ganz Amerika auftritt, so dass sich mehr Kinder mit dem Erreger infizieren. (Ach nein? Das berichtet NaturalNews schon seit Jahren… Impfstoffe werden so formuliert, dass es weiterhin zu Ausbrüchen der entsprechenden Krankheit kommt – weil so das Nachgeschäft belebt wird!)
  • Merck & Co. hat die falsche Behauptung einer »Wirksamkeit von 95 Prozent« benutzt, um sich eine Monopolstellung auf dem Impfstoffmarkt zu erkämpfen und mögliche Konkurrenten auszuschalten.
  • Nach Angaben der Merck & Co.-Virologen läuft der Schwindel mit dem betreffenden Impfstoff bei Merck & Co. bereits seit Ende der 1990er Jahre.
  • Der Merck & Co.-Impfstoff wurde nie an »echten«, natürlich vorkommenden Mumpsviren getestet. Vielmehr wurden die Testergebnisse einfach frisiert, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Der gesamte Schwindel wurde »mit Wissen, unter Aufsicht und mit Genehmigung des oberen Managements von Merck & Co. betrieben«.
  • Die Merck & Co.-Wissenschaftler »beobachteten aus erster Hand das unvorschriftsmäßige Testverfahren und Frisieren der Zahlen, das zum Zweck hatte, die Ergebnisse über die Wirksamkeit des Impfstoffs künstlich zu steigern«, heißt es in den Gerichtsdokumenten.

US-Regierung ignorierte den False Claims Act von 2010!

Anstatt in dieser Beschwerde tätig zu werden, hat die US-Regierung sie einfach ignoriert und dadurch das Marktmonopol von Merck & Co. geschützt, anstatt sich für die Wahrung des Rechts einzusetzen. Das beweist ein Komplott zwischen der US-Regierung, den Aufsehern der US-Nahrungs- und Arzneimittelbehörde FDA und der Impfstoffindustrie.

Chatom Primary Care zeigt Merck & Co. wegen Monopolisierung, Verletzung der Gewährleistung gemäß den Bestimmungen des Sherman Act [Antitrustgesetz] und Verstoß gegen Verbraucherschutzgesetze an

Als der False Claims Act von 2010 bekannt gemacht wurde, war am Chatom Primary Care aus Alabama klar, dass hier etwas nicht stimmte. Vor drei Tagen strengte das Chatom Primary Care ein Verfahren gegen Merck & Co. an. Die Unterlagen können Sie hier einsehen.

Die Vorwürfe des Chatom Primary Care sind schockierend, es folgen nur einige Beispiele:

»[Merck & Co. hat]… die wahre Wirksamkeit seines Impfstoffs ein ganzes Jahrzehnt lang verfälscht und falsch dargestellt.

Unter anderem in der Warenauszeichnung gibt Merck & Co. bis heute fälschlicherweise an, die Wirksamkeit seines Mumps-Impfstoffs läge bei mindestens 95 Prozent.

In Wirklichkeit weiß Merck & Co. und hat sich – durch die Verwendung unzulässiger Testverfahren und Verfälschung der erhobenen Daten – aktiv bemüht zu verschweigen, dass die Wirksamkeit seines Mumps-Impfstoffs seit mindestens 1999 weit unter 95 Prozent liegt.

Merck & Co. hat ein Testverfahren entwickelt, bei dem sein Impfstoff gegen einen weniger virulenten Stamm des Mumpsvirus untersucht wurde. Nachdem die von Merck & Co. gewünschte Wirksamkeit damit nicht erreicht wurde, gab Merck & Co. das Verfahren auf und verschwieg die Ergebnisse der Studie.

… die Verwendung tierischer Antikörper, um die Resultate künstlich zu verbessern…

… das Vernichten von Beweisen für verfälschte Zahlen und falsche Angaben gegenüber einem Ermittler der FDA

… drohte einem Virologen in der Abteilung Merck & Co.-Impfstoffe mit Gefängnis, falls er den Betrug der FDA meldete…

… Opfer sind letztendlich die Millionen von Kindern, die jedes Jahr mit einem Mumps-Impfstoff geimpft werden, der ihnen keinen ausreichenden Schutz gewährt. Da es sich um eine Krankheit handelt, die nach Angaben der [US-Gesundheitsbehörde] Centers for Disease Control and Prevention (CDC) mittlerweile hätte ausgerottet sein sollen, hat die nicht ausreichende Wirksamkeit des Merck & Co.-Impfstoffs zur Folge, dass die Krankheit noch immer fortbesteht und es immer wieder zu größeren Ausbrüchen kommt.«

Außerdem erhebt das Chatom Primary Care den Vorwurf, der betrügerische Impfstoff von Merck & Co. habe 2006 im Mittleren Westen und 2009 in den gesamten USA zum Ausbruch von Mumps beigetragen. Und weiter: »Es besteht noch immer das erhebliche Risiko erneuter Ausbrüche von Mumps…«

Diese Untersuchung ist erst der Anfang

NaturalNews steht erst am Anfang der Recherche über diese unglaublichen Nachrichten über Merck & Co., und die Impfstoffindustrie. Derzeit durchsuchen wir die Gerichtsunterlagen nach weiteren Informationen, die für diesen Fall relevant sein könnten. Wir planen, diese Informationen bald zu veröffentlichen.

Nur um es zu festzuhalten: Merck & Co. weist alle Vorwürfe von sich. Überrascht das irgendjemanden?

Quellen für diesen Beitrag:

NaturalNews dankt CourthouseNews.com für die Berichterstattung. Den ursprünglichen Artikel finden Sie unter: Courthouse News Service.

Chatom-Primary-Care-Anzeige gegen Merck & Co.:

NaturalNews

False Claims Act von 2010 von zwei Merck & Co.-Virologen gegen Merck & Co.:

NaturalNews

Ankündigung des Verfahrens in den Medien:

NASDAQ

[Anmerkung der Redaktion: In diesem Artikel handelt es sich ausschließlich um die amerikanische Merck & Co., Inc. und nicht um die deutsche Merck KGaA.]

Entnommen aus der Quelle: http://www.impfrisiko.eu/index.php/schlagzeilen-liste/258-usa-virologen-klagen-gegen-merck-co-wegen-langjaehriger-faelschung-von-testergebnissen-fuer-mumps-impfstoff



Krebserregendes bleibt trotzdem auf dem Markt und wird weiterhin fleißig verschrieben und auch in den Kliniken verabreicht! Vor Allem wenn es von der MSD kommt? Weil es sich bei der CSU um die amerikanische Pharma MSD handelt? https://www.cducsu.de/veranstaltungen/referenten/hanspeter-quodt

Syrien: Deutschland hilft „Idlib-Rebellen“ mit 66 Millionen Euro https://de.sputniknews.com/politik/20181031322813886-deutschland-finanziert-syrische-oppositionelle/

Die neue Seite wird noch fertig gestellt werden.

Sie können unsere Webseite erreichen unter: http://www.qualvolle-einschlaeferung.de

Die Suchbegriffe der Tierärzte und Tierbesitzer von dem Ätzmittel N,N-Dimethylformamid namens T61

Tötungsmittel hat nicht getötet, nach einschläfern mit Pfoten gezuckt –
nach Einschläfern mit Pfoten gezuck
t – Pferd hat 1 Stunde gekrampft beim Einschläfern – “qualvolle Euthanasie” – ” Warum hat Katze geschrieen nach zweiter Spritze” –  “Pferd grausam euthanasiert” – “Hund stirbt qualvoll beim einschläfern” – “gequält beim einschläfern” – Katze zuckt beim Einschläfern auch zuhause noch und am nächsten Tag – “Katze nach einem Tag noch immer warm nach einschläfern” – 
Katze warm nach einschläfern” – “warum winselt und weint Hund nach zweiter Spritze ganz laut und war gleich steif“- Katze zappelt seit vielen Stunden – “warum ist Katze noch warm nach einschläfern” – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern”  – 
grausame Tötungsspritze” – “Wie lange dauer Herzstillstand bei Pferd” – ” effetti collaterali Tanax” – ” T61 मांसपेशी हिल” – ” Hund einschläfern t61″ – ” Muskelkrämpfe nach T-61 Euthanasia Solution” – ” qualvolle Euthanasie” – ” طائر الجرعة T61″ – ~” inyección intramuscular T61″ – “Zuckungen nach Einschläfern” – “strampelt nach Einschläfern am nächsten Tag” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “Hund jault beim Einschläfern” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “wie lange dauern Zuckungen nach dem Einschläfern” – “nach einem Tag und Nacht warm nach Einschläfern” – “qualvolles Einschläferung Mittel” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “qualvolles Einschläferungsmittel” –  “Katze zappelt zuhause nach Einschläferung plötzlich seit Stunden” – “Röcheln beim Einschläfern” – 
Atemnot und dann sofort steif” – “Katze schreit und krampft bei zweiter Spritze” -“beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” (das sind die Lähmungen) – “beim Einschläfern gekrampft” – “qualvoll eingeschläfert Mittel” – 
Hund krampft nach Todesspritze” – “Kaninchen fiepst lange beim einschläfern unbewusst” – “Katze zuckt stundenlange nach Einschläfern zu Hause” – “Katze nach zweiter Spritze Atemnot und aufgebäumt” – “Hund bellt und weint nach der Todesspritze unbewusst” – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “beim Einschläfern gejault” – beim Einschläfern schlimm gekrampft – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” – “beim Einschläfern gekrampft“ – 
Katze einschläfern, Hund einschläfern, Pferd einschläfern, Maus einschläfern, Meerschweinchen einschläfern, Ratte einschläfern, Zwergkaninchen einschläfern, Kaninchen einschläfern, Hase einschläfern,  Kaninchen unter Krämpfen gestorben” – ” unbewusste Reaktionen Krampfanfall”“Zuckungen nach dem Tod” – “Zuckungen nach Einschläfern” – Pferd hat 1 Stunde gekrampft beim Einschläfern – “qualvolle Euthanasie” – ” unbewusste Reaktionen Krampfanfall” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” – “beim Einschläfern gekrampft“ – “Muskelzuckungen nach dem Tod” – Muskelzuckungen unbewusste Reaktionen” – Warum hat Katze geschrieen nach zweiter Spritze” –  “Katze nach einem Tag noch immer warm nach einschläfern” –  “Katze warm nach einschläfern” – “warum winselt und weint Hund nach zweiter Spritze ganz laut und war gleich steif“- “warum ist Katze noch warm nach einschläfern” – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” – 
grausame Tötungsspritze” –  ” Zuckungen nach Einschläfern” – “strampelt nach Einschläfern am nächsten Tag” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “Hund jault beim Einschläfern” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “wie lange dauern Zuckungen nach dem Einschläfern” – “nach einem Tag und Nacht warm nach Einschläfern” – “qualvolles Einschläferung Mittel” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “qualvolles Einschläferungsmittel” –  “Katze zappelt zuhause nach Einschläferung plötzlich seit Stunden” – “Röcheln beim Einschläfern” – 
Atemnot und dann sofort steif” – “Katze schreit und krampft bei zweiter Spritze” -“beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” (das sind die Lähmungen) – “beim Einschläfern gekrampft” – “qualvoll eingeschläfert Mittel” – 
Hund krampft nach Todesspritze” – “Kaninchen fiepst lange beim einschläfern unbewusst” – “Katze zuckt stundenlange nach Einschläfern zu Hause” – “Katze nach zweiter Spritze Atemnot und aufgebäumt” – “Hund bellt und weint nach der Todesspritze unbewusst” – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” – “beim Einschläfern gekrampft” Katze einschläfern, Hund einschläfern, Hamster einschläfern, Kaninchen einschläfern, Vogel einschläfern, Schildkröte einschläfern, Ratte einschläfern, Maus einschläfern, Rind einschläfern, Schwein einschläfern, Ziege einschläfern, Schaf einschläfern, Lamm einschläfern, Zickerl einschläfern, Kalb einschläfern, Hasen einschläfern, Eichhörnchen einschläfern, Igel einschläfern, Marder einschläfern, Meerschweinchen einschläfern, Bartagame einschläfern, Reptilien einschläfern, Schlange einschläfern, einschläfern, Welpen einschläfern, Babykatze einschläfern, Kitten einschläfern, Opossum einschläfern, Reptilien einschläfern, Eidechse einschläfern, “Kaninchen unter Krämpfen gestorben” – ” unbewusste Reaktionen Krampfanfall” – “Zuckungen nach dem Tod” – “Zuckungen nach Einschläfern” – Pferd hat 1 Stunde gekrampft beim Einschläfern – “qualvolle Euthanasie” – ” unbewusste Reaktionen Krampfanfall” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” – “beim Einschläfern gekrampft“ “Kaninchen unter Krämpfen gestorben” – ” unbewusste Reaktionen Krampfanfall” – “Zuckungen nach dem Tod” – “Zuckungen nach Einschläfern” – Pferd hat 1 Stunde gekrampft beim Einschläfern – “qualvolle Euthanasie” – ” unbewusste Reaktionen Krampfanfall” – “grausam eingeschläfert” – qualvolle Euthanasie – qualvoll eingeschläfert, grausame Euthanasie – grausame Euthanasie bei Katze – grausame Euthanasie bei Hund, grausame – grausame Euthanasie bei Meerschweinchen, grausame Euthanasie bei Hamster, grausame Euthanasie bei Ratte, grausame Euthanasie bei Maus, grausame Euthanasie bei Pferd – qualvolle Euthanasie bei Hund, qualvolle Euthanasie bei Pferd, grausame Euthanasie bei Kaninchen, grausame Euthanasie bei Vogel, grausame Euthanasie bei Welpe, grausame Euthanasie bei Katze, grausame Einschläferung bei Katze, grausame Einschläferung bei Hund, grausame Einschläferung bei Kaninchen, qualvoll eingeschläfert Katze, qualvoll eingeschläfert Hund, qualvoll eingeschläfert Pferd, grausame Einschläferung bei Hamster, qualvoll eingeschläfert Ratte, qualvoll eingeschläfert Vogel, qualvoll eingeschläfert Maus, qualvoll eingeschläfert Hase, qualvoll eingeschläfert Igel, qualvoll eingeschläfert Bartagame, qualvoll eingeschläfert Eidechse, qualvoll eingeschläfert Schildkröte, qualvoll eingeschläfert Meerschweinchen, qualvoll eingeschläfert Rind, qualvoll eingeschläfert Ziege, qualvoll eingeschläfert Ferkel, qualvoll eingeschläfert Lamm, qualvoll eingeschläfert Schwein, grausame Einschläferung bei Welpe, qualvoll eingeschläfert Eidechse, qualvoll eingeschläfert Eichhörnchen, qualvoll eingeschläfert Alpaca, “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” – “beim Einschläfern gekrampft“ einschläfern, einschläferung, euthanasie, Kardiodepression, qualvolle Euthanasie, “intramuskuläre Injektion T61″ – ” hört nicht zu zucken auf T61″ – “Muskelkontraktionen T61” – Atemnot T61 (seit drei Tagen 5 mal eingegeben) – “Schnappatmung T61” – “T61 Muskelkrämpfe” – “T61 Muskelkontraktionen” – “T61 intrapulmonal” – “T61 Herzstillstand” – “T61 intracardial” – “Krampfanfall T61” – Nebenwirkungen T61 – intramuskuläre Injektion T61 – Konservierungsstoff T61 – Dauer Tod T61 – Dauer Herzstillstand – T61 und Krämpfe, T61 Muskelkontraktionen nach klinischem Tod, Muskelzuckungen nach 30 Minuten bei Katzen, Muskelzckungen nach 1 Stunde bei Katze – Muskelzuckungen nach 10 Minuten nach T61, paravenöse Injektion T61
Pferd hat 1 Stunde gekrampft beim Einschläfern – “qualvolle Euthanasie” – ” Warum hat Katze geschrieen nach zweiter Spritze” –  “Pferd grausam euthanasiert” – “Hund stirbt qualvoll beim einschläfern” – “gequält beim einschläfern” –
Katze nach einem Tag noch immer warm nach einschläfern” – 
Katze warm nach einschläfern” – “warum winselt und weint Hund nach zweiter Spritze ganz laut und war gleich steif“-
warum ist Katze noch warm nach einschläfern” – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” – 
grausame Tötungsspritze” – “Wielange dauer Herzstillstand bei Pferd” – ” effetti collaterali Tanax” – ” T61 मांसपेशी हिल” – ” Hund einschläfern t61″ – ” Muskelkrämpfe nach T-61 Euthanasia Solution” – ” qualvolle Euthanasie” – ” طائر الجرعة T61″ – ~” inyección intramuscular T61″ – “Zuckungen nach Einschläfern” – “strampelt nach Einschläfern am nächsten Tag” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “Hund jault beim Einschläfern” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “wie lange dauern Zuckungen nach dem Einschläfern” – “nach einem Tag und Nacht warm nach Einschläfern” – “qualvolles Einschläferung Mittel” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “qualvolles Einschläferungsmittel” – “Katze zappelt zuhause nach Einschläferung plötzlich seit Stunden” – “Röcheln beim Einschläfern” – 
Atemnot und dann sofort steif” – “Katze schreit und krampft bei zweiter Spritze” -“beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” (das sind die Lähmungen) – “beim Einschläfern gekrampft” – “qualvoll eingeschläfert Mittel” – 
Hund krampft nach Todesspritze” – “Kaninchen fiepst lange beim einschläfern unbewusst” – “Katze zuckt stundenlange nach Einschläfern zu Hause” – “Katze nach zweiter Spritze Atemnot und aufgebäumt” – “Hund bellt und weint nach der Todesspritze unbewusst” – “Pferd schlägt aus 2 Stunden nach einschläfern” ” – “weinen beim Einschläfern letzte Lebensgeister?” – “nach Herzspritze laut geschrien und zuckt nach Tod unbewusst” – “Katze qualvoll eingeschlafen gezuckt und geweint dann Mäulchen aufgerissen erstickt” – “grausames Mittel zum Einschläfern” – “Hund leidet beim Einschläfern” – “beim Einschläfern gejault” – “grausam gezuckt nach Einschläfern” “nach Einschläfern steif” – “beim Einschläfern gekrampft

einschläfern, einschläferung, euthanasie, Kardiodepression, katze mit T-61 Euthanasia Solutio einschläfern, Hund mit T-61 Euthanasia Solution einschläfern, Kaninchen mit T-61 Euthanasia Solution einschläfern, Schlange mit T-61 Euthanasia Soltuion einschläfern, Reptilien mit T-61 Euthanasia Solution einschläfern, Eichhörnchen mit T-61 Euthanasia Solution einschläfern, T61 Euthanasia Solutiom Igel einschläfern, verzögerter Herzstillstand, Tetracain, Embutramid, Gamma-Hydroxybuttersäure, Herzstillstand T61, Injektionsart T61, T61 kaufen , T61 günstig bestellen, T61 Dosis Hund, T61 Dosis, T61 Dosis Katze, T61 Dosis Pferd, T61 Dosis Schwein, T61 Dosis Maus, T61 Dosis Kleine Tiere, T61 Dosis Kaninchen, T61 Dosis Rind, Nebenwirkungen T61, T61 Hezrstillstand, T61 verzögerter Herzstillstand Dauer, Dauer Tod T61, Herztod t61, Wirkung bis zum Herzstillstand, T61 Zuckungen, T61 Krämpfe, T61 Muskelkontraktionen, T61 Muskelkrämpfe, T61 körper noch warm, T61 schreien, T61 zucken, T61 nicht steif werden, t61 billig kaufen, T61 Entsorgen, T61 Muskelzuckungen, T61 Tod Dauer, merkmale Tod T61, T61 Tötungsmittel, Tötungsmittel, qualvoll erstickt T61, qualvoll eingeschläfert, Herzspritze gejault, Lungeninjektion T61, intrapulmonale Injektion mit T61, intramuskuläre Injektion T61, paravenöse Injektion T61, verzögerter Herzstillstand Dauer, verzögerter Herzstillstand T61, Dauer Herzschlag T61, wie lange dauert Tod durch T61, noch warm T61, günstig kaufen t61, Mengenrabatt T61, T61 ohne Narkose, ohne Narkose T61 erlaubt, Strafbar T61 ohne Narkose, Wirkung ohne Narkose T61, Embutramid, Tetracain, N,N-Dimethylformamid, DMF, Wirkung Embutramid, Wirkung Tetracain, Eigeninjektion T61, Gegenmittel T61, intravenöse Injektion T61, hört nicht zu zucken auf T61, was tun Krämpfe T61, Kosten T61, Rabatt T61, wo bestellen T61, Mebenzonium, Mebenzoniumiodid, Mebenzonium T61, Embutramid T61, Tetracain T61

Tanax:

einschläfern, einschläferung, euthanasie, Kardio depression, katze mit Tanax einschläfern, Hund mit Tanax einschläfern, Kaninchen mit Tanax einschläfern, Schlange mit Tanax einschläfern, Reptilien mit Tanax einschläfern, Eichhörnchen mit Tanax einschläfern, Tanax Igel einschläfern, verzögerter Herzstillstand, Tetracain, Embutramid, Gamma-Hydroxybuttersäure, Herzstillstand Tanax, Injektionsart Tanax, Tanax kaufen , Tanax günstig bestellen, Tanax Dosis Hund, Tanax Dosis, Tanax Dosis Katze, Tanax Dosis Pferd, Tanax Dosis Schwein, Tanax Dosis Maus, Tanax Dosis kleine Tiere, Tanax Dosis Kaninchen, Tanax Dosis Rind, Nebenwirkungen Tanax, Tanax Hezrstillstand, Tanax verzögerter Herzstillstand Dauer, Dauer Tod Tanax, Herztod Tanax, Wirkung bis zum Herzstillstand, Tanax Zuckungen, Tanax Krämpfe, Tanax Muskelkontraktionen, Tanax Muskelkrämpfe, Tanax Körper noch warm, Tanax schreien, Tanax zucken, Tanax nicht steif werden, Tanax billig kaufen, Tanax entsorgen, Tanax Muskelzuckungen, Tanax Tod Dauer, Merkmale Tanax, Tanax, Tanax Tötungsmittel, Tötungsmittel, qualvoll erstickt Tanax, qualvoll eingeschläfert, Herzspritze gejault, Lungeninjektion Tanax, intrapulmonale Injektion mit Tanax, intramuskuläre Injektion Tanax, paravenöse Injektion Tanax, verzögerter Herzsstillstand Dauer, verzögerter Herzstillstand Tanax, Dauer Herzschlag Tanax, wie lange dauert Tod durch Tanax, Todesdauer durch Tanax, noch warm Tanax, günstig kaufen Tanax, Mengenrabatt Tanax, Tanax ohne Narkose, ohne Narkose Tanax erlaubt, Strafbar Tanax ohne Narkose, Wirkung ohne Narkose Tanax, Embutramid, Tetracain, N,N-Dimethylformamid, DMF, Wirkung Embutramid, Wirkung Tetracain, Intracardiale Injektion Tanax, subcutane Injektion Tanax, Eigeninjektion Tanax, Gegenmittel Tanax, Kardiodepression Tanax, Schutzhandschuhe, Latex Handschuhe Tanax, Schutzkleidung Tanax, für Menschen gefährlich Tanax, Injektionsart Tanax, Nadellänge Tanax, langsame Injektion Tanax, schnelle Injektion Tanax, erstes Drittel schnell Tannax, wie schnell Tanax injizieren, Ketamin Tanax, Xylazin Tanax, Tanax mit Barbiturat kombinieren, was tun Tier stirbt nicht Tanax, was tun Tier hört nicht zu zucken auf Tanax,

Das könnte auch interessant sein...

7 Kommentare