Die treuesten und dankbarsten Freunde für`s Leben finden – anstatt Skrupellosigkeit von Züchtern zu unterstützen – Hunde aus Rumänien möchten Ihnen treu zur Seite stehen! Futterpatenschaften statt getötet werden!

 Hunde aus dem Elend in Rumänien suchen eine gute Heimat –

es sind die dankbarsten und treuesten Freunde –

sie lieben den Menschen, der gut zu ihnen ist,

mehr als ihr eigenes Leben

 

Das Todesshelter wie z.B. in Braila tötet die permanent

eingefangenen Hunde, für die sie 50.- €

Fangprämie erhalten und von der EU kassieren

nach 14 Tagen, das ein Vertragsbruch ist!

Denn laut Vertrag ist nur eine Reduzierung der Hunde erlaubt! Dadurch dass sie nicht kastrieren stagniert die Hundepopulation seit den Tötungen 2013 auf 60.000 Hunde im Land.

Mehr unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/statt_25e_111-millionen-632-225-e_verschwendet/

Nur in Snagov und Ineu sind die Bürgermeister ehrlicher und lassen die Hunde kastrieren! Denn durch Tötungen wird die Hundepopulation aufrecht erhalten und damit die Subventionen, die dann reichlich fließen, wodurch unser Steuergeld für Verbrechen zweckentfremdet wird! Das korrupte System der Politik erreicht damit unsere Verarmung und Leid von Tier und Mensch (Vergiftung der Menschen und der Erde mit T61)! Die BRD ist Mitglied des HTÜ sowie alle anderen Staaten die Mitglied darin sind, machen sich mitschuldig weil sie die Pflicht hätten, Rumänien daran zu hindern Vertragsbruch – die Tötungen – zu begehen.  http://www.djgt.de/system/files/141/original/Stellungnahme_DJGT_Strassenhunde_Rum%C3%A4nien.pdf

 

Unterstützten Sie keine profitgierigen und herzlosen Züchter

Hunde, die viel mitgemacht haben sind die dankbarsten Hunde. Sie sind unkompliziert wenn sie begriffen haben, dass ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat und sie Vertrauen gefasst haben. Sie sind da wenn man sie braucht oder Zeit für sie hat und man merkt sie nicht, wenn man keine Zeit für sie hat! Sie sind niemals aufdringlich oder stören bei der Arbeit – das ist einer von vielen weitern Vorteilen von armen Hunden aus dem Ausland! Sie geben alles was sie haben und möchten alles recht machen – sie vergessen es einem nie dass man sie gerettet hat! Es sind die tollsten Hunde!

 

Ich strecke Dir meine Pfote entgegen

und möchte sagen nimm mich!

 

Kontakt: Helga Stevens: https://www.facebook.com/helga.stevens6

Die traurige Geschichte von Lefti: https://www.facebook.com/helga.stevens6/posts/1794546407277842

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im FreienBild könnte enthalten: Personen, die sitzen und Hund

Ein letztes Mal konnten die Hunde gerettet werden

jetzt brauchen die Hunde jedoch Pflegeplätze oder

eine gute Heimat – auch durch Spenden wäre die

Rettung vor dem Tod in Rumänien (Braila) möglich!

Bitte spenden Sie oder adoptieren Sie einen süßen Hund und retten die nächsten Todeskandidaten vor dem grausamen Tod. Bitte geben Sie uns einen Anruf oder e-mail an: gabi.lang333@web.de

Spenden für die Hunde oder auch gerne Futterspenden an:

Bild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: Hund, Text und im Freien

Bild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: Hund und Text

Bild könnte enthalten: TextKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: Hund und Text

Bild könnte enthalten: Hund, Text und im Freien

 

Bild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: Hund und Text

 

 

Diese Hunde hätten am 13. Juni

in Braila ermordet werden sollen

Bitte adoptieren Sie einen Hund – sie kommen voll geimpft und gechippt in 6 – 8 Wochen zu Ihnen ! Oder spenden Sie bitte damit diese nicht am explosivem gefälschten T61 stundenlange gelähmt erstickt und verätzt werden (wie in Deutschland beim Tierarzt wenn diese durch T61 nach der Narkose sogenannt “eingeschläfert” werden)

Mehr unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/https-qualvolle-einschlaeferung-de-w-e-l-t-s-k-a-n-d-a-l-die-verbrechen-gegen-die-tiere-menschen-seit-1961-durch-deutsches-bundesministerium-fuer-verbraucherschutz-der-intervet-msd-durch-vorgetaeus/

Falls Sie spenden oder adoptieren möchten geben Sie uns eine E-Mail an : gabi.lang333@web.de

 

Bild könnte enthalten: KatzeBild könnte enthalten: Hund und Innenbereich

Bild könnte enthalten: KatzeBild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: HundKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: HundKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: Hund

 

In der Türkei in Kars verhungern Straßenhunde!

Tierschützer wollen die Hunde füttern – haben aber kaum welches!

https://www.facebook.com/groups/256249108215418/permalink/372992663207728/

Bitte spenden Sie Futter entweder in der Türkei bestellen oder senden Sie Futter dorthin an folgende Adresse senden :

Kars Belediyesi

Adresse: Yusufpasa Mahaliesi

Karada`g Caddesi No: 19

Belediye Baskanligi Binasi

Merkez

Postcode 3600 Kars Merkez

Kars

Tükiye

ein Video eines Welpen der seinen toten Bruder auffrisst vor Hunger:

https://www.facebook.com/100003491968117/videos/o.256249108215418/1576679379125112/?type=3&theater

Die Tötungsliste der Hunde, die

am 6. Juni in Braila ermordet hätten werden sollen

Wir können keine Spenden erhalten weil wir von den Giftschmugglern Intervet & MSD sonst gepfändet werden. Wir haben aber veranlasst und versprochen, dass wir dafür aufkommen werden, wenn die 20 Hunde reserviert und vor dem grausamen Tod gerettet werden.

Wer hilft uns dabei? Ich habe persönlich wegen dem gefälschten grausamen explosiven T61 alles verloren – auch meine Heimat – mehr unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/https-qualvolle-einschlaeferung-de-w-e-l-t-s-k-a-n-d-a-l-die-verbrechen-gegen-die-tiere-menschen-seit-1961-durch-deutsches-bundesministerium-fuer-verbraucherschutz-der-intervet-msd-durch-vorgetaeus/

https://qualvolle-einschlaeferung.de/ein-verlogener-steuerberater-vom-f-c-bayern-oder-nur-von-einigen-oder-einen-bayern-spieler/

Bitte teilen Sie uns mit falls Sie dort eine Spende überweisen werden:

“Tiere brauchen eine Lobby e. V. ”

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Die Tötungshunde die am  30. Mai

in Braila ermordet hätten werden sollen!

Sie wurde komplett reserviert und suchen eine Heimat!

Mit lediglich der hälfte an Fotoveröffentlichung

damit sie alle töten um mit T61 “schön” quälen und vergiften können?

Anleitung durch MSD & CSU?

Weil die letzte Zeit alle gerettet wurden?

 

Wer möchte uns als treuen Begleiter?

Wir sind die dankbarsten Freunde, die für euch alles geben werden!

Für die Patenschaft 42.-€ – Teilpatenschaft 21.-€ oder Spende bitte bei der Überweisung vermerken: Für die Hunde in Sebes Lancrim /Braila

Tiere brauchen eine Lobby e. V.

Bild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: Text
Bild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: Hund und Text
Bild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: Text
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Hund und TextBild könnte enthalten: Hund, Text und im FreienBild könnte enthalten: im Freien
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Hund, Text und im Freien
Eine aktuelle Aufnahme aus dem Tötungsshelter in Braila: https://www.facebook.com/tiereschuetzen/videos/1675565839224045/

Alle Hunde wurden vor der Tötung

am 25. Mai in Braila bewahrt

WER WILL MICH ALS TREUEN BEGLEITER

DURCH DICK UND DÜNN?

Dafür haben wir TAGELANG gekämpft und es hat sich gelohnt. Kurz auf den letzten Drücker haben wir die Reservierungen von allen Hunden die übrig geblieben sind, veranlassen können. Zumindest für den 25. Mai in Braila, die alle am gefälschten T61, das nur quält und die Tiere unbemerkt aus der Narkose reißt, unbemerkt eine lange Zeit daran verätzen und ersticken hätten müssen!

Bitte spenden Sie damit “Tiere brauchen eine Lobby” die nächsten Tötungshunde retten können! Die Hunde, die Sie hier sehen können, brauchen dringend eine gute Heimat und müssen vermittelt werden – es werden immer mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die nächste Todesliste steht bereits für den Freitag 30. Mai
die Fotos der Hunde wurden noch nicht veröffentlicht auf der Seite des Todesshelters in Braila S.U.P.A.G.L. auf facebook.
Bitte spenden Sie Patenschaft oder Teilpatenschaft möglich oder aber für die Adoption vermerken: Für die Hunde in Sebes Lancram/Braila:
Tiere brauchen eine Lobby e.. V.

Bild könnte enthalten: im FreienBild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Hund und Text

Bild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: Hund, Text und im FreienBild könnte enthalten: Hund und im Freien

Bild könnte enthalten: Hund, Text und im FreienBild könnte enthalten: Hund und Text

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Hund und im FreienBild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: Hund, Text und im FreienBild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: Hund, im Freien und TextBild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: im Freien und TextBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Hund und TextBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und TextBild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und TextBild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: Hund und TextBild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: Hund

 

Die Tötungshunde vom 23. Mai wurden gerettet

Damit auch die nächsten Tötungen verhindert werden könnten, bitte spenden Sie der unten angefügten Kontonummer. Patenschaft für einen Monat 42.-€ Teilpatenschaft 21.-€.

Da Intervet uns pfänden möchte, weil wir aufgedeckt haben, dass sie ihr grausames wiederbelebendes explosives krebserregendes T61 zur Euthanasie total gefälscht haben, damit wir daran vergiften und die Tiere gelähmt und unbemerkt daran stundenlange verätzen und ersticken müssen (manchmal auch tagelang) und sie uns damals vor sieben Jahren verklagten und vom Landgericht München I gedeckt wurden, wie auch von den Hauptschuldigen der CSU im BVL, die ebenso Urkundenfälschung von T61 decken, können Sie uns nichts überweisen. Sie wollen für das, dass wir allen Tierärzten, die eine E-Mail besitzen, in Deutschland den Laborreport von T61 gesendet hätten und weil wir den Laborreport veröffentlicht haben uns pfänden.  Richterin Grape spielt ebenso mit und stellt einen falschen Beschluss aus – siehe den Laborreport aus was T61 in Wirklichkeit besteht unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/https-qualvolle-einschlaeferung-de-w-e-l-t-s-k-a-n-d-a-l-die-verbrechen-gegen-die-tiere-menschen-seit-1961-durch-deutsches-bundesministerium-fuer-verbraucherschutz-der-intervet-msd-durch-vorgetaeus/

 

Das städtische Todesshelter in Braila

der korrupten vertragsbrüchigen Rumänen

Die Todeslisten und Beweise für die vielen Ermordungen der letzen Jahre:

https://www.facebook.com/1405731349723600/photos/a.1527146160915451.1073741829.1405731349723600/1726631330966932/?type=3&theater

Alle Hunde die gerettet wurden, können Sie adoptieren

oder eine Patenschaft übernehmen! Jede Spende heißt

arme Hundeseelen vor dem grausamen Verätzungs- und Erstickungstod

durch das explosive gefälschte Ätzmittel T61

in Rumänien zu retten!

Aber auch in Deutschland und auf der ganzen Welt werden täglich alte und kranke Tiere mit dem Horror T61 hingerichtet! T61 wir weltweit partou nicht vom Markt genommen – damit wir alle daran vergiften sollen? Denn das verbotene Ätzgift verursacht die schrecklichsten Leiden und Qualen, das scheinbar Ziel sein muss und man soll es verbotener Weise in die Erde bringen! Dass wir auf den Gräbern Gemüse pflanzen sollen fehlt jedoch noch!

Bitte vermerken Hunde aus Tötungen Sebes Lancram/Braila

Diese Hunde haben die Tiermörder vergessen als adoptiert zu vermerken – bis heute wurden sie nicht als adoptiert gekennzeichnet

Solange das nicht der Fall ist werde ich es nicht glauben dass sie reserviert wurden

Bild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: Hund und Text

 

Bild könnte enthalten: Hund, Text und im FreienBild könnte enthalten: Hund und Text

 

Diese Hunde können Sie adoptieren –

sie wurden gesichert!

 

Bild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: Hund und Innenbereich

Bild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: Hund und im Freien

 

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

 

Dies waren die Tötungshunde vom 18. Mai

die gerettet wurden

Alle 16 Hunde auf einem Blick: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1816731171956947&id=1405731349723600&comment_id=1818531201776944&notif_id=1526447221512045&notif_t=feed_comment_reply

 

15 Hunde wurden rechtzeitig reserviert –

abzüglich einen Hund, der bereits vermittelt worden ist –

Wen dürfen wir glücklich machen

und unser kleines Herz schenken?

Durch E-Mail an alle Tierschutzvereine und Tierheime konnten wir erreichen , dass “Ein Herz für Streuner” und “Pferd und Hund e. V.” einmalig Hunde evt. aufnimmt! Diese Hunde ernähren sich derzeit nur von Brot. Der Transport von 25 Hunden in einen Bauernhof wurde organisiert und es wurden 200.-€ dafür überwiesen – 100,- € für die Hunde und 100.-€ für Barbu Valeriu und 250.-€ für den Transport der Hunde dorthin. Tierarztkosten, Entwurmungen, Chippen und Kastrationen sind darin nicht enthalten wie auch nicht das regelmäßige Futter.

Bitte spenden Sie Futter für diese z.B. durch den rumänischen Freßnapf oder einen anderen Futtershop wie Maravet oder lassen Sie einen Western Unions Trasnfer an Barbu Valeriu – comuna cersesti cotoroaia versenden, der die Hunde in der comuna cersesti dotoraia beherbergt. Bitte senden Sie uns davon die Kopie zu, so dass dieser das Geld auch in Empfang nehmen und abholen kann. Siehe am Ende der Seite unsere E-Mail an alle Vereine und Tierheime worauf sich diese Vereine meldeten.

Bitte spenden Sie damit wir nächste Woche

wieder Hunde mit der Tierhilfe retten können

Bitte vermerken Hunde aus Tötungen Sebes Lancram/Braila

Bild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: Hund Bild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: im Freien

Bild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: Hund und im Freien

Bild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: im Freien

Bild könnte enthalten: 1 Person, HundBild könnte enthalten: HundKein automatischer Alternativtext verfügbar.Bild könnte enthalten: TextBild könnte enthalten: Hund und Text

 

Die Tötungshunde auf der Liste für den 16. Mai

wurde von “Tiere brauchen eine Lobby”

aus Deutschland reserviert und gerettet!

Bitte spenden Sie dieser damit auch die nächsten Todeskandidaten wieder gerettet werden können oder melden Sie sich wenn Sie einen Hund adoptieren möchten! Auch diese reisen in ca. 2 Wochen geimpft, gechippt und kastriert zu Ihnen!

Die Hunde können Sie adoptieren und sie sind in ca. 2-3 Wochen ausreisefertig.

Das Todesshelter Braila veröffentlicht unter:

https://www.facebook.com/Adapost-Unirea-Braila-1405731349723600/

Ein paar Fotos der Todeskandidaten die am 16. Mai

hätten sterben müssen gäbe es nicht “Tiere brauchen eine Lobby” !

Diese könnten Sie ca. ab 7. Juni adoptieren

und sind dann voll geimpft, gechippt und kastriert:

 

Wem dürfen wir solange wir leben treu und

wann immer Du uns brauchst zur Seite stehen?

Bitte vermerken für die Adoption oder Patenschaft der Hunde

aus der Tötung Sebes Lancram/Braila

 

RUMÄNIEN IST VERTRAGSBRÜCHIG

UND MUSS VERKLAGT WERDEN!

Wer will uns haben?

Wir sind ab 29. Mai ausreisefertig –

komplett geimpft, entwurmt, kastriert und gechippt! Wir würden so gerne mit Dir glücklich werden! Nur einige von uns kennen das einzigartige Gefühl  von Sicherheit, Geborgenheit  und Glück! Jedoch allesamt haben wir es verloren! Du wirt es nicht bereuen weil wir die dankbarsten und treuesten Freunde sind, die Du Dir vorstellen kannst. Wir geben für Dich alles wenn Du uns hilfst hier herauszukommen!

 

DIE DEUTSCHE BUNDESREGIERUNG UND DIE EU-KOMMISSION HANDELN FAHRLÄSSIG, WENN SIE DIE TÖTUNGEN STILLSCHWEIGEND DULDEN!

http://www.djgt.de/system/files/141/original/Stellungnahme_DJGT_Strassenhunde_Rum%C3%A4nien.pdf

Sponsert die Merck & Co (Geschäftsführer der MSD war von 1984 bis 2018 Quodt von CSU) mit ihrem gefälschten T61 aus kanzerogenem erbgutschädigenden puren Ätzmittel N,N-Dimethylformamid plus Lähmungsmittel plus Wiederbelebendes plus Gefühlssteigerndes plus Lebensverlängerndes den Tod der Hunde? Damit die Ärmsten aller Armen “schön” gequält werden und wir “schön” vergiften und an Krebs erkranken? Denn die Tiere sollen nach Anleitung – obwohl streng verboten – DMF darf nicht in`s Erdreich – in die Erde begraben werden! Seit 1961 und weltweit!!! Auch deutsche Tierärzte benutzen T61 gerne zur Euthanasie weil sie entweder die Lügen der Intervet glauben oder auch die Tiere zu Tode foltern wollen statt zu euthanasieren? Trotzdem die Tiere in gelähmten Zustand (der vermeintliche Tod) zucken glaube die Tierärzte dass es die letzen Lebensgeister wären! Dass das Herz nach dem Herzstillstand wieder zu schlagen anfängt wissen diese nicht, denn sie hören nur einmalig das Herz ab!

Mehr unter: http://www.qualvolle-einschlaeferung.de

Sämtliche Hundevermittlungsportale sind auf Betrug aufgebaut! Ich habe privat für die Hochschiebung unserer Anzeigen mehrmals bei diversen Anbietern bezahlt, jedoch kann ich die inserierten Hunde nicht finden und sie wurden gar nicht hochgeschoben wie bei “Deine Tierwelt”. Nach der 150. Seite habe ich aufgegeben! Rechnung Deine Tierwelt Die Rechnung wird aber sofort zugesendet und es erscheint bei diesen auch noch  “Bitte seien Sie vorsichtig bei zu günstigen Preisen”! Wie es der VDH Züchterverein postet worunter der Deutsche Tierschutzbund, Tasso, bmt, Vier Pfoten … posten! Am Ende der Seite unter: https://qualvolle-einschlaeferung.de/sos-zigeuner-in-der-slowakei-halten-hunde-an-kurzen-ketten-deutsche-und-oesterreichische-tierheime-und-tierschutzorganisationen-fuer-plaetze-und-transporte-gesucht/

Wir erhalten keine Spenden, worum wir auch gebeten haben weil Intervet permanent auf unser Konto zugreift und pfänden möchte! Stattdessen spenden Sie bitte der Tierhilfe! Weil die CSU Intervet und ihre MSD deckt wie auch das kriminelle explosive lähmende und wiederbelebende krebserregende T61 mit der  falschen Deklaration!

 

   – einige davon besaßen eine Heimat

Das Todesshelter hat gepostet:

Caini cu microcip abandonati de proprietar in adapostul Unirea (proprietarul nu doreste sa ii revendice) Vor fi inclusi in lista cainilor propusi pentru eutanasiere in data de 11.05.2018.

45476 – Mascul Culoare : Maro Talie : Mare Varsta : 10 ani

45172 – Femela Culoare : Alb Talie : Mare Varsta : 4 ani

Dogs with microchip abandoned by the owner in the shelter of the union (owner does not want to claim them) will be included in the list of dogs dogs for euthanasia on 11.05.2018.

45476-Male Color: Brown Waist: great age: 10 years

45172-Female Color: White Waist: great age: 4 years

Diese Seite gefällt mir · 8. Mai 

Caini cu microcip abandonati de proprietar in adapostul Unirea (proprietarul nu doreste sa ii revendice) Vor fi inclusi in lista cainilor propusi pentru eutanasiere in data de 11.05.2018.

45476 – Mascul Culoare : Maro Talie : Mare Varsta : 10 ani45172 – Femela Culoare : Alb Talie : Mare Varsta : 4 ani

18 Kommentare
Kommentare

Simona Deleanu si adapostul nu poate face nici un demers pt ca proprietarul sa fie sanctionat pentru abandon, conform legii in vigoare?!

7

Verwalten

Adapost Unirea- Braila Am facut toate demersurile in acest sens
4 Antworten
Brezoi Otilia Pt ca așa e legea… Dacă nu se adopta in 14 zile lucrătoare , se eutanasiază …

Bitte vermerken Hunde aus Tötungen Sebes Lancram/Braila

Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

 

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

Bild könnte enthalten: im Freien

Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

Bild könnte enthalten: Innenbereich

Bild könnte enthalten: im Freien

Bild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund

 

Wenn Sie Interesse haben einen

Hund zu adoptieren mein Kontakt:

gabi.lang333@web.de

DIESE HUNDE SIND AUSREISEFERTIG!!!

Wer gibt uns ein gutes Heim

und wem dürfen wir unser Herz

schenken?

Sie können auch spenden damit weitere Hunde aus Tötungen bis dahin in eine Pension untergebracht werden können! Für einen Hund zahlt man ca. 42-€ pro Monat! Man könnte soz. dadurch einen Hund vor dem grausamen Tod retten, falls dieser anschließend eine Heimat fände und die Adoptanten 100.-€ für den Tranpsort bezahlen würden, sowie für die Impfungen und das Chippen ca. 50.-€!

 

Die Fotos stammen noch aus der beängstigenden Tötung

weshalb die Hunde verzweifelt und traurig aussehen

 

Falls Sie einen Hund adoptieren oder eine Patenschaft spenden bitte vermerken Sie dazu: Hunde aus der Tötungen Sebes Lancram/Braila mit der jeweiligen Nummer des Hundes!

Bild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: HundBild könnte enthalten: HundKein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

Bild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: Hund

Bild könnte enthalten: Hund und im FreienBild könnte enthalten: im Freien und NaturBild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: Hund und im FreienKein automatischer Alternativtext verfügbar.Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

 

 

Die Hunde sitzen in der Tötung in Bocsa

wer adoptiert und und rettet uns vor dem grausamen Tod?

Kontakt: https://www.facebook.com/Vergessene-Seelen-aus-T%C3%B6tung-BOCSA-Forgotten-Souls-from-Killing-BOCSA-1792335857697774/

BOY RÜDE
ca 4 Jahre , mittlere Größe , 12 Kilo ,
lieb und freundlich

SCHAU MIR IN DIE AUGEN , DANN SIEHST DU MEINE WELT!!!

HÄNDERINGEND SUCHEN WIR FÜR HUNDE IN DER TÖTUNG PATEN ES GEHT WIEDER LOS ! EIN EWIGER KAMPF FÜR DIE HUNDE AUS BOCSA !

Bild könnte enthalten: Hund

Braucht DRINGEND 2ten TEILPATEN

NR. 24 BUDDY
BOY – RÜDE

1/2 Sponsor: Caroline Zeniti

ca 4 Jahre , mittlere Größe , ca 18 Kilo,

NR.32 ROCKY

!!!DRINGEND 2. TEILPATE GESUCHT!!!

1/2 TEILPATIN Julie Cape

BOY -RÜDE
ca 6 Monate , sehr lieb und freundlich

NR. 44
GIRL – HÜNDIN
ca 8 Jahre , Labrador , sehr lieb und freundlich .Sie wurde von ihrer Familie in die Tötung abgegeben und ihr Name war bisher Maya.

Bild könnte enthalten: Hund und im Freien

NR. 41
BOY – RÜDE
ca 4 Jahre , freundlich , ca 40 Kilo
Wurde von seiner Familie in der Tötung abgegeben .

Bild könnte enthalten: 1 Person

Nr.42
GIRL -HÜNDIN
ca 3 Jahre , freundlich, ca 18 Kilo ,
Wurde von ihrer Familie in die Tötung abgegeben .

Bild könnte enthalten: Hund

Nr. 43
PUPPY
ca 6 Monate , freundlich , ca 10 Kilo .
Wurde von ihrer Familie in die Tötung abgegeben.

 

Wenn Sie noch keinen treuen Begleiter

gefunden haben dabei dann sicherlich

hier:

http://www.dogrescue.ro/#contact

 

https://www.ro-dogs-for-adoption.de/

Andreas Alteweyer
Breslauerstrasse, 17
40822 Mettmann
Tel.: +49(0)15750611605
Mail: andreas.alteweyer@gmail.com

 

 

 

Das könnte auch interessant sein...