Grausame “Tötungsspritze” beim Einschläfern tötet nicht! Der Horror für die Tiere, die hätten eingeschläfert werden sollen: Die vorherige Narkose wird aufgehoben & geht in eine Lähmung über, sobald T61 injiziert wird! Der Herzstillstand ist nur eine vorübergehende Herzlähmung! Erfahrungsberichte aus dem Internet – der politisch gedeckte Betrugsskandal T61, weil durch Zionismus möglichst viel Qualen & Leid entstehen soll? Weshalb soll man die vergifteten Tiere in die Erde begraben & schmuggelt die MSD & andere US Pharmazeuten radioaktive Isotope & Nervengifte in Impfstoffe?

In der Regel können Tiere durch die nicht tötende “Tötungsspritze” T61 unsichtbar bis zu Tagen zu Tode gefoltert werden! Wenn jedoch die lähmenden Chemikalien in T61 nicht in Sekunden lähmend wirken, sobald durch T61 die Narkose aufgehoben wird, dann sehen die Tierbesitzer und Tierärzte, dass die Tiere schrecklich leiden müssen. Tierärzten hat man eingebleut, es wären “unbewusste Reaktionen oder die “letzen Lebensgeister”! Dies ist der gleiche Grund wie vor der Schein Narkosevorschrift im Jahre 2010! Eine langsame Resorption der Chemikalien und dadurch der Lähmungsmittel bei sterbenden Tieren, die Intervet damals als “moribunde” bezeichnet hatte oder durch Herz-Kreislauf-Schwäche, Blutarmut, Austrocknung..! Dies waren die Tiere, die nach der höllischen brennenden Ätzchemikalie T61 sichtbar litten, krampften und ihre Qualen hinausgeschrieen haben wie am Spieß! Die teuflische Intervet bezeichnete dies als “seltene Fälle”, die mit Erstickungsanfällen, qualvollen Lautäußerungen .. reagierten! Obwohl es schon immer alle Tiere waren, die durch T61 qualvoll innerlich verbrennen mussten, während diese unter Lähmungen bis zu Tagen an Atemnot gleichzeitig litten, bis sie erstickt sind mit dem Unterschied, dass die Tiere mit einer schnellen Resorption sofort gelähmt waren bzw. sind und dies trotz Narkose, die unbemerkt in die Lähmung übergeht! Von 1961 bis heute 2019! Denn T61 wurde so zusammengesetzt, dass die Qualen nicht mehr steigerungsfähig sind.

Weiterlesen

Sind auch die Richter wie die Intervet und MSD, sowie die CSU Teufel, die unsagbares Leid der Euthanasietiere verursachen möchten, sowie dass die Menschen durch das quälerische nicht tötende “Tötungsmittel” T61 aus purem undeklarierten Ameisensäuredimethyl Krebs bekommen oder sind sie v. a. nur Marionetten wie die CSU, die nach der Pfeife der USA tanzen muss und Verbrechen schützen um viel Leid zu verursachen?

Sind auch die Richter wie die Intervet und MSD, sowie die CSU Teufel, die unsagbares Leid der Euthanasietiere verursachen Die Richter im Landgericht München I decken die Urkundenfälschung von dem grausamen T61 aus purem akut toxischem DMF und verstoßen gegen ihren Eid, den sie als Richter abgelegt haben! möchten oder sind sie v. a. nur Marionetten wie die CSU, die nach der Pfeife der USA tanzen muss und Verbrechen schützen um viel Leid zu verursachen?

Weiterlesen

Die MSD & Intervet betrügt die ganze Welt! T61 (Tanax, T-61 Euthanasia Solution) tötet nicht – es wiederbelebt, hebt die Narkose auf & lähmt sofort – die Nachweise bei Tieren und Menschen. Regiert weltweit Rothschild durch die MSD & Intervet? T61 wurde so gefälscht dass die Leiden nicht größer sein könnten, die Tiere beim “einschläfern” erleiden müssen weil Tierärzte denken sie würden mit T61 töten können, weshalb die kranken Tiere stattdessen innerlich bis zu Tagen verbrennen & an Atemnot leiden bis sie erstickt sind!

Tierärzte denken sie könnten die Tiere nach der Narkose mit T61 töten. Sie wiederbeleben die Tiere und lassen sie bis zu Tagen am undeklarierten DMF innerlich verbrennen. Sie denken die Muskelkontraktionen, die vorkommen können, seien unbewusste Reaktionen. Dabei zucken die Tiere vor Qualen! T61 ist total gefälscht. Nichts stimmt an der Deklaration. T61 wurde möglichst qualvoll gestaltet. Eine Steigerung von Leid kann es nicht mehr geben. Die Intervet und MSD müssen der Teufel sein. Hauptbestandteil von T61 ist das explosive N,N-Dimethylformamid (DMF), der in den meisten Staaten nur als “Hilfsstoff” ausgewiesen ist! Die MSD muss der Teufel sein weil sie das grausame gefälschte Ätzmittel T61 “zur Euthanasie” weltweit vertreibt. Die MSD und die Gift Schmugglerin müssen Zionisten sein, die soviel Leid als möglich verursachen wollen! Die Zusammensetzung von T61 wirkt teuflisch und ist in den Staaten der Welt verschieden deklariert. Die Narkose wird aufgehoben sobald T61 den armen Tieren zur vermeintlichen Tötung injiziert wird und geht unbemerkt in eine Lähmung über! Tierärzte quälen die Tiere beim Einschläfern” unbewusst weil sie glauben, dass T61 töten würde
Deswegen wird die Narkose Ketamin und auch das Xylazin, das Tierärzte immer vor dem Einsatz des gefälschten teuflischen T61 verwenden, weil es ebenso betäubungsmittelfrei ist und sie sich die Arbeit sparen wollen, die Narkosemittel zu dokumentieren, bei den Ärmsten aller armen kranken Tieren, eingesetzt! Deswegen wird die Narkose, die Tierärzte vor dem Grauen T61 einsetzen, unwirksam gemacht und aufgehoben ohne dass es die Tierärzte bemerken, weswegen alle Tiere, denen T61 zur vermeintlichen “Tötung” bei der Einschläferung injiziert wird, bei vollem Bewusstsein innerlich am Hauptanteil von T61 – dem Ameisendimethyl verbrennen.  T61 befindet sich seit 1961 mit einer “fiktiven Zulassung” auf dem Markt! 2004 hatte man gelogen es wäre nun erstzugelassen worden. Aber man hat die “fiktive Zulassung” nur verlängert! https://qualvolle-einschlaeferung.de/t61-tanax-t-61-euthanasia-solution-toetet-nicht-es-wiederbelebt-laehmt-sofort-die-nachweise-bei-tieren-und-menschen/

Weiterlesen